| 06.09 Uhr

Unfall in Dormagen
Opel prallt frontal gegen Baum - zwei Schwerverletzte

Zwei Schwerverletze bei Unfall in Dormagen
Zwei Schwerverletze bei Unfall in Dormagen FOTO: Daniel Bothe
Dormagen. Bei einem Unfall in Dormagen sind am Mittwochabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 24-Jähriger war nach Angaben der Polizei deutlich zu schnell gefahren und mit seinem Opel in einer Kurve ins Schleudern geraten. 

Wie die Polizei berichtet, war der junge Mann gegen 21.40 Uhr auf der L36 zwischen Straberg und dem Kloster Knechtsteden unterwegs. Nach Angaben von Zeugen fuhr er viel zu schnell und geriet in einer langgezogenen Rechtskurve ins Schleudern.

Der Opel kam von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Obwohl beide Airbags auslösten, wurden der 24-Jährige und seine 20-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Die L36 musste während der Aufräumarbeiten an der Unfallstelle gesperrt werden. 

(jco)