| 00.00 Uhr

Dormagen
Lehrer schreibt Erzählungen zur Vorweihnachtszeit

Dormagen: Lehrer schreibt Erzählungen zur Vorweihnachtszeit
Marie Wewel präsentiert ihre Zeichnung auf dem Buch von Jörg Schwenzfeier. FOTO: kds
Dormagen. Pünktlich zur Adventszeit veröffentlicht Jörg Schwenzfeier sein Buch mit Adventskalendercharakter. Von Melissa Hohnke

Der Ochse und der leuchtende Stern auf dem Cover des Erzählbandes "Der neugierige Ochs'" erinnern an die Weihnachtsgeschichte. Genau die macht Jörg Schwenzfeier in seiner Neuerscheinung auch zum Thema. In 24 Geschichten erzählt er aus immer verschiedenen Perspektiven Weihnachtsgeschichten. "Zehn bis 15 Jahre lang habe ich an Weihnachten statt Karten selbst geschriebene Kurzgeschichten an meine Verwandten und Freunde geschickt", erzählt der 57-jährige Monheimer, "Diese haben mich auch dazu ermuntert die Geschichten, die sich in dieser Zeit angesammelt haben, als Buch zu veröffentlichen."

Schwenzfeier unterrichtet seit 24 Jahren Deutsch, Spanisch und Latein an der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule. So kam er auch auf die Idee, zwei seiner ehemaligen Schülerinen, die in diesem Jahr ihr Abitur absolviert haben, zu fragen, ob sie Interesse hätten, die Gestaltung des Covers und der Illustration der Titelgeschichte zu übernehmen. "Ich war begeistert und geehrt als Herr Schwenzfeier mich gefragt hat", sagt die 18-jährige Biologiestudentin Marie Wewel. Sie und die gleichaltrige Hannah Spanke zeichneten unabhängig voneinander drei Bilder, nachdem sie zur Inspiration einen Einblick in die einzelnen Geschichten bekommen haben. "Ich bin den beiden sehr dankbar", sagt Schwenzfeier ausdrücklich "Hannahs Bild mit dem Ochsen und der Sternschnuppe passt perfekt als Cover und Marie hat direkt zwei super Ochsenbilder gemalt, die ich unbedingt mit ins Buch nehmen wollte."

Wewel und Spanke haben jeweils einen der letzten beiden "Junior D'Art" Kunstwettbewerbe in Dormagen gewonnen und so kann sich die Gestaltung des Buches sehen lassen. Marie Wewel gewann in der Altersgruppe 15 bis 17 Jahre mit ihrer Zeichnung einer ineinander verschränkten jungen und alten Hand. Hannah Spanke, die sogar darüber nachdenkt, Kunst auf Lehramt zu studieren, konnte die Jury mit ihrem Aquarell eines Hirsches überzeugen, an dessen Geweih Motive ihrer Lieblingsplätze abgebildet waren. Sie gewann in der Altersgruppe 18 bis 21 Jahre.

"Die Zeit und Kräfte, die in der Publikationsphase stecken, sind enorm", erklärt Schwenzfeier, "Dennoch vernachlässige ich meinen Job nicht und beschäftige mich in meiner Freizeit mit dem Buch. Für mich ist es ein Hobby genauso wie Joggen oder Tennis für andere. Ich achte nicht auf den Gewinn, den es mir einbringen könnte, sondern freue mich einfach, dass meine Geschichten nun als Buch existieren."

Wer sich im Advent auf die besinnliche Zeit einstimmen möchte, kann das Buch in Buchhandlungen für 8,50 Euro bestellen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Lehrer schreibt Erzählungen zur Vorweihnachtszeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.