| 00.00 Uhr

Dormagen
Lenkdrachen bei Kulturbunt-Schau

Dormagen. Die vierte Saison der Initiative "Dormagen Kulturbunt" geht nun in die zweite Hälfte. Die ersten zehn der 21 Programmpunkte des kreativen Zusammenschlusses Dormagener Kulturschaffender sind für die Organisatoren "äußerst zufriedenstellend" gelaufen, wie Mit-Initiator Volkmar Hess vom Internationalen Phono- und Radiomuseum erklärte. Mit der Lenkdrachenausstellung in der Stadtbibliothek geht "Dormagen Kulturbunt" weiter.

Eröffnet wird die Schau mit künstlerisch gestalteten Lenkdrachen am Donnerstag, 15. Oktober, um 20 Uhr in der Stadtbibliothek Dormagen am Marktplatz 1. Hergestellt hat sie Holm Gottschling aus Neuss. Der dreifache Europa- und Deutsche Meister im Freestyle gibt Einblicke in seine Schaffenszeit als Lenkdrachen-Pilot, unterlegt mit einer Videopräsentation.

Live zur Ausstellungseröffnung trägt Dennis Hemmer Improvisationen am Klavier vor. Der Eintritt ist frei, für Getränke ist gesorgt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Lenkdrachenausstellung ist bis zum 30. Oktober in der Bibliothek zu sehen.

Ebenfalls Dennis Hemmer wird am 17. Oktober ab 16 Uhr in der Senioren-Residenz Alloheim einige Stücke auf dem Klavier spielen. Unter dem Titel "Was Sie schon immer nicht gehört haben" will er an Beispielen klassischer Klaviermusik und eigener Kompositionen dem Ohr neue Erlebnisse bieten. Weitere Veranstaltungen unter www.dormagen-kulturbunt.de im Internet.

(cw-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Lenkdrachen bei Kulturbunt-Schau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.