| 00.00 Uhr

Kommentar
Lösbare Probleme

Die Idee ist nicht neu und dabei so einfach: Vereine bieten Mitmachsport öffentlich an. Auf beliebten Plätzen oder in Parks, am Ufer oder auf dem Wasser. Kostenlos für die Bürger, mit wenig Geldeinsatz für Stadt und Vereine. Warum gibt es ein solches Angebot in der "Sportstadt" Dormagen eigentlich noch nicht, muss man sich fast fragen. Stand-up-Paddling auf dem Strabi, (Nordic) Walking im Tannenbusch oder auf dem Deich und ein schöner öffentlicher Platz lässt sich sicher auch finden. Jetzt geht es darum, wer bei diesem Projekt den Hut auf hat, wer organisiert, wer bezahlt? Bei Kosten vergleichbar mit denen in Neuss (gut 5000 Euro im Jahr) sicher lösbare Fragen.
Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Lösbare Probleme


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.