| 00.00 Uhr

Dormagen
Metalldiebe stehlen erneut Ketten von Spielplatzschaukel

Dormagen. Der Heidespielplatz in Zons ist bei den Tätern beliebt.

Beim gelungenen Kinderfest der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß hatte der Zonser Heidespielplatz kürzlich noch für viel Freude bei den Besuchern gesorgt. Jetzt gibt es schlechte Kunde von dem Areal. Klaus Güdelhöfer, der Leiter des städtischen Kinder- und Jugendbüros, berichtet, dass der Spielplatz erneut Ziel von Dieben war.

Und wie schon im vergangenen Jahr wurden die beiden Schaukelsitze samt Edelstahlketten geklaut. Die Täter nahmen dafür eine Kletteraktion in Kauf. Denn die Sitze samt Ketten wurden in 2,50 Meter Höhe abmontiert. Auch das metallene Spielplatzschild ist verschwunden. Sollten sich die Diebe vom Verkauf ihrer Beute einen guten Erlös bei einem Metallhändler erhoffen, werden sie wohl schwer enttäuscht: "Dafür werden sie wohl nur Cent-Beträge bekommen", glaubt Güdelhöfer. Für die Stadt wird der Verlust indes teuer. Auf 800 bis 900 Euro beziffert Güdelhöfer die Kosten für eine Neuanschaffung der gestohlenen Schaukelteile. Die Lieferzeiten betragen rund sechs Wochen. Solange müssen die Kinder auf ihre Schaukel verzichten.

(ssc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Metalldiebe stehlen erneut Ketten von Spielplatzschaukel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.