| 00.00 Uhr

Dormagen
Mit Schlüssel aus Autoaufbruch in Keller gelangt

Dormagen. Mit einem aus einem Auto gestohlenen Schlüssel drangen Einbrecher in einen Keller ein, wo sie nach ersten Erkenntnissen der Polizei keine Beute machten. Am frühen Dienstagmorgen wurde die Polizei über einen Autoaufbruch an der Paracelsusstraße informiert. Ein Anwohner hatte gegen 4.25 Uhr verdächtige Geräusche wahrgenommen. Als er auf der Straße nachsah, entdeckte er an einem geparkten Geländewagen zwei eingeschlagene Scheiben. Die Täter hatten da bereits das Weite gesucht.

Eine Fahndung der Polizei nach Verdächtigen verlief ohne Erfolg. Ermittlungen der Beamten haben ergeben, dass die Diebe aus dem Wagen drei Handtaschen stahlen, wobei ihnen auch der Schlüssel in die Hände fiel, mit dem sie in die Kellerräume eines Zweifamilienhauses an der Paracelsustraße gelangten. Anschließend durchsuchten sie dort Schränke nach Verwertbarem. Die Polizei sucht Zeugen, Hinweise an 02131 3000.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Mit Schlüssel aus Autoaufbruch in Keller gelangt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.