| 00.00 Uhr

Dormagen
Morgen Informationen über die Kanaldichtheitsprüfung

Dormagen. Der SPD-Ortsverein Nievenheim bietet in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale NRW eine Informationsveranstaltung rund um das Thema "Kanaldichtheitsprüfung" und "Zustands- und Funktionsprüfung" an. Die Veranstaltung findet am morgigen Dienstag, 23. Juni, um 19 Uhr in der Mensa der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule an der Marie-Schlei-Straße 6 in Nievenheim statt.

Verschiedene Experten beantworten Fragen wie: Welche Hauseigentümer sind betroffen? Welche Fristen sind zu beachten? Was wird bei einer Dichtheitsprüfung geprüft? Welche Kosten entstehen? Welchen Angeboten kann man vertrauen? Dorothea Khairat, Leiterin der Verbraucherzentrale Dormagen, ist die örtliche Ansprechpartnerin für alle Betroffenen. Juristin Manuela Lierow vom Projekt Kanaldichtheit der Verbraucherzentrale NRW gibt umfassende rechtliche Informationen um Zustands- und Funktionsprüfung von privaten Abwasserleitungen sowie zu notwendigen Sanierungsmaßnahmen. Matthias Kolb von der Abteilung Entwässerung der Technischen Betriebe Dormagen informiert, welche Hauseigentümer in Nievenheim zur Kanaldichtheitsprüfung verpflichtet sind und informiert über die technischen Details der Dichtheitsprüfung.

Im Anschluss an die Veranstaltung steht die Verbraucherberatung noch für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Morgen Informationen über die Kanaldichtheitsprüfung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.