| 12.10 Uhr

Dormagen
Neuer Service-Punkt der NGZ ab 1. April

Dormagen. Am Donnerstag eröffnet ein neuer Servicepunkt der Neuss-Grevenbroicher Zeitung in Dormagen. Ab dem 1. April wird sich das Reisebüro Flackskamp in der Rathaus-Galerie um alle Abo-Angelegenheiten der Dormagener NGZ-Leser sowie um die Annahme privater Anzeigen kümmern.

Die NGZ-Geschäftsstelle an der Römerstraße, die sich bislang um die Belange der NGZ-Leser kümmerte, schließt zum Ende des Monats.

Susanne und Dieter Flackskamp werden diese Aufgabe nun übernehmen. Bei ihnen können Leser private Anzeigen aufgeben, außerdem alle vertrieblichen Fragen – etwa Adressänderung, Lieferaussetzer oder Nachsendungen zur Urlaubszeit – klären.

Natürlich sind im Servicepunkt in der Rathaus-Galerie auch Zeitungs-Neubestellungen und Umbestellungen möglich. "Zunächst werden wir uns selbst um die Anliegen der NGZ-Leser kümmern, unsere Mitarbeiter werden aber auch geschult, um ebenfalls weiterhelfen zu können", erläutert Inhaber Dieter Flackskamp.

Erreichbar ist der neue NGZ-Servicepunkt zu den üblichen Öffnungszeiten der Rathaus-Galerie, montags bis freitags von 9.30 bis 19 Uhr und samstags von 9.30 bis 16 Uhr. Genau wie in der Geschäftsstelle bisher, wird auch im Fenster des Reisebüros die aktuelle Ausgabe der NGZ aushängen. Die Lokalredaktion ist weiterhin an der Römerstraße 18 anzutreffen.

Alle Leser können private Anzeigen oder Adressänderungen auch telefonisch durchgeben – und zwar über die Hotlines der NGZ. Die Anzeigenannahme ist unter 0211-5050 erreichbar, der Leserservice unter 0180-2002030.

(NGZ/dhk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Neuer Service-Punkt der NGZ ab 1. April


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.