| 00.00 Uhr

Dormagen
NGK-Sportler sind im Bundesfinale in Berlin

Dormagen: NGK-Sportler sind im Bundesfinale in Berlin
Die Nachwuchssportler aus Knechtsteden hoffen auf ein gutes Abschneiden in der Bundeshauptstadt. FOTO: Sparkasse Neuss
Dormagen. Wieder hat sich ein Leichtathletik-Team des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden beim Schulsportwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" mit starken Leistungen hervorgetan. Von Stefan Schneider

Ab Sonntag wird's spannend für die Jungen-Leichtathletik-Mannschaft des Norbert-Gymnasiums in Knechtsteden (NGK): Dann gilt es, die gute Form aus der Qualifikation beim Schulsportwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" auch im Bundesfinale in Berlin abzurufen. Das erstreckt sich über insgesamt vier Tage - vom 20. bis zum 24. September. Und dem NGK ist das Kunststück gelungen, zum sechsten Mal in Folge in die Endrunde vorzustoßen.

Schulleiter Johannes Gillrath kann zurecht stolz auf seine Schützlinge sein. Denn die Konkurrenz ist groß. An "Jugend trainiert für Olympia", das als weltweit größter Schulsportwettbewerb gilt, beteiligen sich in jedem Jahr rund 800.000 Schüler aus dem gesamten Bundesgebiet. Für das Bundesfinale in Berlin haben sich immerhin 4.000 Nachwuchssportler qualifiziert.

Die Knechtstedener fahren gut ausgerüstet in die deutsche Hauptstadt. Die Sparkasse Neuss hat die Sportler und ihre Betreuer Jörg Franken und Johannes Pernack mit Sportkleidung bedacht. Das Geldinstitut engagiert sich stellvertretend für den Rheinischen Sparkassen- und Giroverband, der den Wettbewerb seit langem unterstützt.

Eine schöne Bestätigung ist die Teilnahme am Bundesfinale für Thomas Nuyen, den Koordinator der Sportschule, als die das Norbert-Gymnasium seit dem vergangenen Jahr firmiert. Dem NGK ist das Sportinternat Knechtsteden angegliedert, Schulbildung und sportliche Förderung werden kombiniert. Es gibt eine Kooperation mit dem TSV Bayer Dormagen - und inzwischen auch eine neue Sportanlage mit Hockeyfeld, neuen Hoch- und Weitsprunganlagen sowie jeweils einem Handball- und einem Basketballfeld.

Das Bundesfinale 2015 ist noch einmal unterteilt in Winter-, Frühjahrs- und Herbstfinale. Das Winterfinale mit den Sportarten Alpiner Skilauf, Skilanglauf und Skisprung fand Ende Februar in Nesselwang im Allgäu statt, das Frühjahrsfinale mit Vergleichen im Badminton, Basketball, Geräteturnen, Handball, Tischtennis und Volleyball lief im Mai in Berlin. Jetzt beim Herbstfinale stehen neben der Leichtathletik die Sportarten Beach-Volleyball, Fußball, Hockey, Judo, Rudern, Schwimmen, Tennis und Triathlon im Mittelpunkt - ebenso Golf, wobei sich die Teilnehmer an diesem Turnier gerade in Heidelberg im Umfeld des Solheim-Cups messen. In Bad Blankenburg werden vom 20. bis 23. September die Bundesmeister im Fußball ermittelt.

Für die Knechtstedener Norbert-Gymnasiasten geht es in Berlin übrigens nicht ausschließlich um ein gutes sportliches Abschneiden. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm soll für Unterhaltung und Ablenkung sorgen. Berlin wird also auf jeden Fall eine Reise wert sein.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: NGK-Sportler sind im Bundesfinale in Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.