| 00.00 Uhr

Dormagen
Noch wenige Karten für neue Kabarett-Reihe in der "Kulle"

Dormagen. Erste von vier Veranstaltungen ist bereits ausverkauft.

Auf großes Interesse stößt die erste Kabarett-Reihe des städtischen Kulturbüros mit bundesweit bekannten Akteuren in der Dormagener Kulturhalle: "Rund 130 Abonnements und etliche Einzelkarten haben wir bereits verkauft", erklärt Kulturbüro-Leiter Olaf Moll. Für die Auftakt-Vorstellung "Schlachtplatte - die Jahresendabrechnung" am 7. Januar 2017 sind bereits alle Tickets vergriffen.

"Die Reihe besteht aus vier Vorstellungen pro Halbjahr, das aktuelle Abo aus den drei Veranstaltungen am 17. Februar, 11. März und 5. Mai 2017", erklärt Moll. Die Kulle bietet nur 199 Zuschauern Platz.

Für alle Veranstaltungen außer der ausverkauften "Schlachtplatte" gibt es Karten, so für das Gastspiel von Mathias Tretter am Freitag, 17. Februar, um 20 Uhr noch 50. Der Polit-Kabarettist garantiert mit seinem Programm "Selfie" hervorragende Unterhaltung, satirisch geistvoll und sprachlich auf höchstem Niveau. Tretter geißelt den Zwang zur Selbstinszenierung in der postdemokratischen Gesellschaft.

"Einmal Deutschland für alle" heißt die Kabarett-Komödie aus der Berliner Distel am Samstag, 11. März, um 20 Uhr (noch 40 Karten). Die Kabarett-Experten warten mit einem sarkastischen Plädoyer für eine neue deutsche Leitkultur auf.

Für niveauvolles und rasantes Action-Kabarett steht das Duo "Onkel Fisch", das am Freitag, 5. Mai, um 20 Uhr mit dem neuen Programm "Europa - und wenn ja, wie viele?" auf der Kulturhallen-Bühne steht. Die "Brüsselversteher" Adrian Engels und Markus Riedinger analysieren, erklären und wundern sich.

Abos und Einzelkarten sind ausschließlich im Kulturbüro an der Langemarkstraße 1-3 erhältlich. Ein Abo für drei Veranstaltungen kostet 54 Euro, eine Einzelkarte im Vorverkauf 21 Euro. Bestellungen auch unter 02133 257-338 oder kulturbuero@stadt-dormagen.de.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Noch wenige Karten für neue Kabarett-Reihe in der "Kulle"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.