| 00.00 Uhr

Dormagen
Nur noch 65 Karten für das "Kom(m)ödchen" im NGK

Dormagen. Für das Gastspiel des "Düsseldorfer Kom(m)ödchens" am Freitag, 2. März 2018, um 20 Uhr in der Aula des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden gibt es nur noch 65 Karten - 460 sind bereits verkauft. Darauf weist das städtische Kulturbüro hin. Wer die Kabarett-Lieblinge aus der Landeshauptstadt mit ihrem aktuellen Programm "Irgendwas mit Menschen" nicht verpassen will, sollte sich schnell sein Ticket sichern.

Der Inhalt klingt vielversprechend: In turbulenten Inszenierung stehen vier Eltern vor der schwierigsten Aufgabe ihres Lebens - sie wollen eine Rede für die Abi-Feier ihrer Kinder schreiben. Eine Rede, die alles enthalten soll, was kommenden Generationen mit auf den Weg zu geben ist. Das Problem ist nur: Alle vier sehen die Welt mit ihren gegenwärtigen Herausforderungen nicht nur der Politik komplett unterschiedlich. Vier starke Charaktere - dargestellt von Maike Kühl, Daniel Graf, Martin Maier-Bode und Heiko Seidel - prallen in dem Programm frontal aufeinander - inklusive Rollenwechsel, mitreißenden Songs und ungebremster Spiellust.

Die letzten 65 Karten (23 Euro) gibt es in der City-Buchhandlung, Kölner Straße 58, im Kulturbüro, Langemarkstraße 1-3 (auch 02133 257-338), und im NGK-Sekretariat.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Nur noch 65 Karten für das "Kom(m)ödchen" im NGK


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.