| 00.00 Uhr

Dormagen
Ortseingang Horrem soll Ende 2016 fertig sein

Dormagen. Die Bezirksregierung hat 502.000 Euro für den Kreisverkehr auf der Weilerstraße bewilligt.

Die Weiterentwicklung des Dormagener Ortsteils Horrem kommt mit großen Schritten voran: Heute Abend um 17 Uhr wird dort auf die fast beendeten Umbauarbeiten am Dorfanger angestoßen, in der neugestalteten Ortsmitte an der Ecke Knechtstedener Straße/Weilerstraße (Anwohner sind willkommen, schreibt die Stadt). Und verschickte jetzt die nächste gute Nachricht für Horrem: Die Bezirksregierung Düsseldorf hat die Fördermittel für den neuen Kreisverkehr auf der Weilerstraße am nördlichen Ortseingang bewilligt. Im Rahmen des Stadtteilerneuerungsprogramms fließen dafür 502.000 Euro von Land und Bund. Die Stadt beteiligt sich mit 215.000 Euro an der Umgestaltung. Der entsprechende Bescheid liegt der Verwaltung im Rathaus inzwischen vor. Bis Ende 2016 soll der neue Nordeingang Horrems fertig sein.

Der Kreisverkehr soll dazu beitragen, die Geschwindigkeit auf der Weilerstraße zu senken. Die Weilerstraße ist gerade zwischen Gottfried-Breuer-Straße und Knechtstedener Straße frisch asphaltiert worden. Sie bleibt auch nach der Beendigung der Umbauarbeiten des Dorfangers als Einbahnstraße von der Knechtstedener Straße aus bestehen - allerdings nicht wie anfangs vorgesehen bis zur Heinrich-Meising-Straße, sondern nur bis zur Gottfried-Breuer-Straße.

Um die Ortsdurchfahrt zu entlasten, erhält auch die Straße Am Hagedorn eine neue Anbindung. So kann ein Teil der Fahrzeuge schon früher von der Weilerstraße abbiegen. Die Baugenossenschaft Dormagen will ihre Garagenhöfe in Richtung Fichtenweg/Buchenstraße ebenfalls an den Kreisverkehr anschließen. Damit entstehe zugleich die Möglichkeit, dort in Zukunft weitere Wohnbauflächen zu schaffen, erläutert die Stadt.

"Der Kreisverkehr ist ein wichtiger Bestandteil des neuen Verkehrslenkungskonzepts für Horrem. Deshalb ist es gut, dass er mit Unterstützung durch Land und Bund jetzt rasch verwirklicht werden kann", urteilt Dormagens Bürgermeister Erik Lierenfeld.

(ssc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Ortseingang Horrem soll Ende 2016 fertig sein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.