| 00.00 Uhr

Kommentar
Perspektive für geplagte Bürger

Dormagen. Kaum ein anderes Thema mobilisiert die Menschen mehr als Straßenverkehr und die damit verbundenen Belastungen. Daher ist es notwendig, sie bei Planungen von vornherein miteinzubeziehen. So wie es die Stadt jetzt auf vorbildliche Art und Weise getan hat. Das Interesse der Nievenheimer und Delrather war groß, ebenso ihre Meinungsfreude. Sie bekamen einen guten Eindruck davon, wie verzwackt Verkehrsplanung ist, wie leicht Ideen ausgesprochen und wie schwer sie manchmal umzusetzen sind. Die Bürger an den am stärksten belasteten Straßen haben jetzt die Perspektive, dass es durch Ortsumgehung und später durch den Autobahnanschluss Entlastung gibt.
Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Perspektive für geplagte Bürger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.