| 00.00 Uhr

Dormagen
Poetry Slam erstmals im Kulturrucksack-Angebot

Dormagen. Am 16. und 23. August können Zehn- bis 14-Jährige zum Dichter werden. Auch ein Foto-Workshop gehört zum Programm.

Zum Dichter werden oder fotografieren lernen - das können Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren mit den kostenlosen Kulturrucksack-Angeboten der Stadtbibliothek Dormagen. Neu ist in diesem Jahr ein Poetry Slam. Dahinter verbirgt sich ein moderner Dichterwettstreit, bei dem Autoren ihre Texte auf einer Bühne vor Publikum präsentieren. Die ersten Poetry Slams fanden in den 80er Jahren in Chicago statt. Von dort aus hat sich die Idee weltweit verbreitet.

In einem zweitägigen Workshop erhalten die Jugendlichen in den Sommerferien zunächst einmal viele gute Tipps, wie sie Texte schreiben und vortragen können. Der Workshop läuft am 16. und 23. August jeweils von 11 bis 17 Uhr. Betreut wird er von der Schulungsagentur "Lektora" aus dem Poetry-Slam-Verlag. Bei der jährlichen Kulturrucksack-Party werden die Teilnehmer ihre eigenen Werke dann am 16. September in der Stadtbibliothek präsentieren.

Mit einem weiteren Kreativ-Angebot geht es gleich nach den Sommerferien weiter. "Dormagen durch die Linse" lautet das Motto. Der Fotograf Torben Hohgräve lädt Kinder und Jugendliche zu einer spannenden Entdeckungsreise durch die eigene Stadt ein und zeigt ihnen, wie sie verschiedene Motive wirkungsvoll in Szene setzen können. Der Workshop beginnt am Wochenende 27. und 28. August jeweils um 10 Uhr und dauert zwei Foto-Safaris durch die Innenstadt und den Tannenbusch vier Stunden. Am 3. September folgt ab 10 Uhr eine Naturexpedition durch die Rheinaue bei Zons. Am 4. September steht dann wiederum ab 10 Uhr ein Bildbearbeitungskurs in den Räumen der Volkshochschule auf dem Programm. Die Werke der Jugendlichen werden anschließend in der Stadtbibliothek ausgestellt. Dort treffen sich die Teilnehmer am 8. September um 16.30 Uhr zum Rahmen und Aufhängen der Bilder.

Anmeldungen nimmt die Stadtbibliothek unter 02133 257-212 oder per E-Mail unter bib@stadt-dormagen.de entgegen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Poetry Slam erstmals im Kulturrucksack-Angebot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.