| 00.00 Uhr

Dormagen
Polizei und Kita "Farbenplanet" planen Aktion am Donnerstag

Dormagen. Die Walhovener Straße ist eine der vielbefahrenen Wege im Stadtgebiet. Die Rheinfelder nutzen sie als eine von zwei Ein- und Ausfahrtsstraßen aus ihrem Ort. Zum Ausflugs- und Sportverkehr auch durch Nicht-Anwohner zur "Piwipp", gerade am Wochenende, und zu den Rheinfelder Gaststätten kommt auch der Einkaufsverkehr zum Discounter. Bei der Vielzahl an Autos ist es umso wichtiger, sich an die geltende Geschwindigkeitsbeschränkung zu halten, da die Walhovener Straße auch Schul- und Kita-Weg ist.

Am Donnerstag, 23. Juni, planen die Verkehrssicherheitsberater der Polizei im Rhein-Kreis Neuss zusammen mit der Kindertagesstätte "Farbenplanet" von 14 bis 16 Uhr an der Walhovener Straße 65 a die Aktion "Kein Tempo in meinem Wohngebiet!" Die Aktion ist Teil des Konzeptes "Gemeinsam sicher durch Dormagen" unter dem Motto: "Aufgepasst! - Habt Euch im Blick!"

Auf der Walhovener Straße gilt Tempo 30. Für viele Kinder ist sie der Weg zum Kindergarten oder zur nahe gelegenen Schule. Bei der Aktion werden alle Fahrzeuge, die vorbeifahren, angehalten. Die Kinder und die Polizeibeamten sprechen dann die Fahrzeugführer an. Sie bitten die Autofahrer, sich an die Vorschriften zu halten und langsam und bremsbereit zu fahren.

Im Gespräch mit den Kraftfahrern wünschen sich die Kinder - als Anfänger im Straßenverkehr - von den Erwachsenen - den Profis - vor allem Hilfe, Rücksicht und Verständnis. Darauf wollen sie aufmerksam machen. Damit die Aktion eine nachhaltige Wirkung entfaltet, bekommt jeder angehaltene Verkehrsteilnehmer "Tempo"-Taschentücher geschenkt, um auf die Einhaltung des richtigen "Tempos", 30 Kilometer pro Stunde, zu achten. Die Kinder bitten die Kraftfahrer dann, stets an sie zu denken und entsprechend langsam zu fahren.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Polizei und Kita "Farbenplanet" planen Aktion am Donnerstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.