| 17.32 Uhr

Dormagen
Räuber überfällt Lebensmittelgeschäft mit Brotmesser

Dormagen. Ein mit einem Brotmesser bewaffneter Räuber hat ein Lebensmittelgeschäft in Dormagen überfallen. Er bedrohte eine Mitarbeiterin.

Wie die Polizei mitteilte, bedrohte der Mann am Dienstagabend die Kassiererin in dem Lebensmittelgeschäft an der Heesenstraße im Stadtteil Horrem mit dem Messer und stahl ein Bündel 20-Euro-Scheine aus der Kasse. Anschließend flüchtete er.

Zeugen berichteten demnach von einem möglichen Mittäter, der gemeinsam mit dem Räuber geflohen sei. 

Der Haupttäter soll ungefähr 1,75 Meter groß und von schlanker Statur gewesen sein. Er hatte ein südländisches Aussehen, sowie einen Drei-Tage Bart und trug ein braunes Oberteil mit einer schwarze Jacke und Hose. Der Mittäter war etwa 1,80 Meter groß und stämmiger als sein Komplize. Auch er war ebenfalls dunkel gekleidet.

Hinweise von Zeugen nimmt Kriminalpolizei unter 02131 3000 entgegen.

(top/lnw)