| 00.00 Uhr

Dormagen
Regiment marschiert zu Ehren von Taylan Özkan und Gabriele Becker

Dormagen. Das gab es noch nie in der langen Broicher und Gohrer Schützentradition: Mit Markus und Petra Loddenkemper regiert im kommenden Jahr ein Königspaar in beiden Orten. Nachdem sich der 48-Jährige vor zwei Wochen die künftige Königswürde der Gohrer Sebastianus-Bruderschaft gesichert hatte, holte er sich nun auch den Titel des Broicher Schützenkönigs für die Saison 2017/18. Mit dem neunten Schlag köpfte Loddenkemper einen Stoffhahn. Für ein Novum sorgte auch sein Sohn Felix. Der 16-Jährige repräsentiert in der kommenden Saison als erster Jungschützenkönig sowohl die Gohrer Bruderschaft als auch den Broicher Bürgerschützenverein (BSV). Von Olaf Moll

Das gestern zu Ende gegangene Schützenfest in Broich stand ganz im Zeichen des aktuellen Königspaares Taylan Özkan und Gabriele Becker. Beide erlebten mit dem Oktoberfest am vergangenen Freitag einen Festauftakt nach Maß. Unter dem Planendach sorgten die Formationen "Fichtenklopper" und "Partyfieber" für Gaudi-Stimmung. "Das war ein toller Abend, der nur noch mehr Zuschauer verdient gehabt hätte", sagte BSV-Pressesprecher Willi Feiser. Rund 300 Gäste feierten im Zelt - 100 weniger als im Vorjahr. Nach dem Hahnenköppen formierte sich am Samstagabend das rund 50 Aktive zählende Regiment von Oberst Peter Görn. Im benachbarten Gohr gedachten sie nach der Messe und der Königsproklamation mit dem Großen Zapfenstreich und der Kranzniederlegung am Ehrenmal der Toten. Der anschließende Fackelzug endete im Broicher Festzelt, in dem die Band "Confetti" für den guten Ton sorgte. Traditionell trafen sich gestern Morgen die Abordnungen zahlreicher heimischer Schützenvereine zum Abschluss der Saison in Broich. Nach der Frühparade am Kurgrenzweg feierten Broicher und Gäste ausgelassen beim musikalischen Frühschoppen.

BSV-Vorsitzender Peter Feiser nutzte die Gelegenheit, um mit Helmut Leist und Harry Clemens zwei Brauchtumsfreunde für 25-jährige Mitgliedschaft vor ansprechender Kulisse zu ehren. Besonders geehrt wurde außerdem an diesem Morgen das Gohrer Tambourcorps Concordia, das seit 25 Jahren bei den Schützenfesten in Broich aufspielt. Mit dem Höhenfeuerwerk und dem Königsball zu Ehren von Taylan Özkan und Gabriele Becker ging das Fest gestern zu Ende.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Regiment marschiert zu Ehren von Taylan Özkan und Gabriele Becker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.