| 00.00 Uhr

Dormagen
Rindfleisch-Bacon-Nuss-Röllchen mit Kräuter-Knoblauch-Kartoffeln

Dormagen: Rindfleisch-Bacon-Nuss-Röllchen mit Kräuter-Knoblauch-Kartoffeln
Für dieses Rezept gab's von Rainer Calmund die Höchstpunktzahl. FOTO: Rheinländer Rauch Ritter
Den Knoblauch klein hacken und mindestens einen Tag in Öl einlegen. Marinade je nach Geschmack (zum Beispiel: 50 g Olivenöl, 30 g Senf (scharf), 30 g Ketchup, 2 TL Honig, 2 TL Salz, 1 TL Currypulver, 1 TL Pfeffer, 15 g Knoblauch in ganz kleine Würfel geschnitten) anfertigen. Den Grill auf 180 Grad erhitzen. Das Rinderfilet der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer auf beiden Seiten würzen. Die Scheiben auf ein Brett legen und jeweils mit einem Streifen Bacon belegen. Anschließend zusammenrollen und mit einem Zahnstocher fixieren. Je nach Geschmack noch mit einem Streifen Bacon von außen umwickeln. Auf den heißen Grill legen und gut 10 bis 15 Minuten grillen. Mit der Marinade die Röllchen regelmäßig einpinseln.

Die Kartoffeln 5 bis 10 Minuten grillen und sie mit Knoblauchöl regelmäßig einpinseln. Zum Servieren die Kartoffeln mit Kräuterbutter (zum Beispiel: Irische Butter, 8-Kräuter-Mischung, etwas Salz, ein Schuss Zitronensaft, Knoblauchpulver) bestreichen und die Röllchen mit klein gehackten Nüssen bestreuen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Rindfleisch-Bacon-Nuss-Röllchen mit Kräuter-Knoblauch-Kartoffeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.