| 00.00 Uhr

Dormagen
Sabrina Nielson führt den neuen Vorstand der Dormagener Jusos an

Dormagen: Sabrina Nielson führt den neuen Vorstand der Dormagener Jusos an
Das neue Team der Dormagener Juso-Spitze: Alexander Wysk, Sabrina Nielson, Gerrit Burdag und Laurenz Tiegelkamp (v. l.). FOTO: SPD
Dormagen. Mehr junge Leute in Dormagen für Politik begeistern. Dieser Wunsch der jungen Sozialdemokraten soll mit einem neuen Team an der Spitze der Jusos umgesetzt werden: Sabrina Nielson ist die neue Koordinatorin der SPD-Jugendorganisation in Dormagen. Die 22 Jahre alte Vorsitzende möchte die Gestaltungsmöglichkeiten in der Politik aufzeigen und für Mitarbeit werben. Von Carina Wernig

Bei den Neuwahlen wählten die Dormagener Jusos jetzt auch zwei stellvertretende Koordinatoren: Sabrina Nielson zur Seite stehen Laurenz Tiegelkamp und Gerrit Burdag. Dazu unterstützt noch Alexander Wysk als viertes Teammitglied den neuen Juso-Vorstand. Während Gerrit Burdag zukünftig die Öffentlichkeitsarbeit übernimmt, wird Laurenz Tiegelkamp die Aufgaben eines Mitgliederbeauftragten wahrnehmen. Alexander Wysk wird die Verbindung zu den Kreis-Jusos pflegen und dort als kooptiertes Mitglied agieren.

Sabrina Nielson selbst wird sich unter anderem um die Präsenz der Dormagener Jusos in den Sozialen Medien kümmern, um auf diesem Weg mehr Jugendliche auf politische Themen und Veranstaltungen aufmerksam zu machen. "Wir werden zeigen, dass wir mit Engagement und Aktivitäten auch für die junge Generation vieles erreichen können", so die neue Dormagener Juso-Chefin. Vor zwei Jahren hatten Philipp Lison und seine Stellvertreter Anna Meinhardt und Murat Gürsel die damals ca. 40 Mitglieder der Dormagener Jusos geführt.

Jetzt sollen möglichst viele junge Dormagener auf ihre Mitmachmöglichkeiten hingewiesen werden. Das neue Juso-Team geht dafür kurz vor Heiligabend auf Info-Tour, um diesen Worten gleich Taten folgen zu lassen: Am Samstag, 23. Dezember, werden sich die Jusos zwischen 10 und 13 Uhr an einem Weihnachts-Stand den Innenstadtbesuchern vorstellen - nicht nur, aber vor allem den jüngeren Passanten. Gern informieren sie Interessierte dabei über ihre Arbeit und ihre Ziele, beantworten Fragen und nehmen Anregungen, Lob und Kritik entgegen. Sabrina Nielson erklärt die Idee hinter diesem vorweihnachtlichen Angebot: "Mit dieser Aktion möchten wir vor allem jungen Menschen die Möglichkeit geben, die Jusos vor Ort unverbindlich kennenzulernen." Weitere Treffen für Jusos werden vorbereitet.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Sabrina Nielson führt den neuen Vorstand der Dormagener Jusos an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.