| 00.00 Uhr

Dormagen
Schon wieder Einbruch bei der Dormagener Tafel

Dormagen. In die Dormagener Tafel mit Sitz an der Kölner Straße sind laut Polizei in der Zeit zwischen Mittwoch, 12.45 Uhr, und Donnerstagmorgen Unbekannte eingedrungen. Sie gelangten über den Hinterhof und rückwärtigen Zugang an der Langenfelder Straße ins Innere des Ladenlokals der Hilfsorganisation, die Lebensmittel und Kleidung an Bedürftige ausgibt. Ein Mitarbeiter stellte den Einbruch in den frühen Morgenstunden fest und verständigte die Polizei. Nach ersten Erkenntnissen machten die Diebe keine nennenswerte Beute, allenfalls eine Tankkarte fehlte bei der ersten Durchsicht der betroffenen Räumlichkeiten.

Es ist bereits der vierte Einbruch bei der Tafel, zuletzt im Juli vergangenen Jahres. Damals richteten die Einbrecher einen beträchtlichen Sachschaden an. Die Ermittler der Kriminalpolizei sicherten Spuren und bitten Anwohner oder Passanten, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 bei der Polizei zu melden.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Schon wieder Einbruch bei der Dormagener Tafel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.