| 00.00 Uhr

Dormagen
Schreibwerkstatt mit Hunde-Duo

Dormagen. Als neuer Kooperationspartner gibt die Volkshochschule Dormagen in diesem Jahr den Startschuss für das neue Kulturrucksack-Projekt. In einer Schreibwerkstatt haben Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren die Möglichkeit, in einer ruhigen Atmosphäre erste Erfahrungen im kreativen Schreiben zu machen.

Das nordrhein-westfälische Kulturministerium stellt landesweit jährlich rund drei Millionen Euro für das Kulturrucksack-Projekt zur Verfügung. Ziel ist es, allen Kindern und Jugendlichen kostenlose oder zumindest deutlich im Preis vergünstigte kulturelle Angebote zu eröffnen.

Bei der Schreibwerkstatt in Dormagen wird es um ganz unterschiedliche Themen gehen. Und es gibt einen besonderen Clou: Während der insgesamt drei Treffen, die dienstags zwischen 16.30 Uhr und 18 Uhr stattfinden, werden die jungen Teilnehmer neben der Dozentin auch die beiden Hündinnen Alva und Frieda kennenlernen. Hunde gelten als "soziale Katalysatoren", motivieren und haben einen hohen Aufforderungscharakter, sich mit ihnen und ihrem Wesen zu beschäftigen, schreibt Jonathan Eisenkrätzer von der Stadt. Los geht es mit den Schreibwerkstätten am Dienstag, 5. April. Die Teilnahme daran ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich. Nähere Informationen erhalten Interessierte in der Volkshochschule an der Langemarkstraße 1-3, über das Internet unter "http://www.vhsdormagen.de" oder per Telefon unter 02133 257-238.

Die Dormagener Stadtbibliothek legt schon kurz darauf mit dem überaus beliebten Krimidinner nach. Am Freitag, 8. April, in der Zeit von 18 bis 20 Uhr wird es gruselig in der Bücherei, denn dann soll es dort ordentlich spuken. Die "Dinnergäste" schlüpfen in die Rollen von Detektiven und müssen die Bibliothek retten. Wie sie das machen wollen, besprechen sie auf der Jahrestagung der Kinder-Detektive. Und wie sich das für jede Tagung gehört, gibt es ein kleines Buffet.

Anmeldungen sind erforderlich und werden angenommen in der Stadtbibliothek unter 02133 257-212 oder bib@stadt-dormagen.de. Die Teilnahme ist kostenlos.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Schreibwerkstatt mit Hunde-Duo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.