| 00.00 Uhr

Dormagen
Schützen beim Rheinischen Schützentag

Dormagen. Eine Abordnung des BSV Dormagen mit Königspaar Rainer und Jutta Warstat reiste nach Bad Honnef.

Honnef (cw-) Zwei Mal - 1989 und 2011 - war der Bürger-Schützen-Verein (BSV) Dormagen selbst Ausrichter eines Rheinischen Schützentages. Ein Ereignis in Dormagen, an das sich die Schützen noch sehr gern erinnern. Nun besuchte eine Abordnung des BSV den 64. Rheinischen Schützentag in Bad Honnef, darunter das Königspaar Rainer I. und Jutta Warstat. "Wir erlebten einige schöne Stunden bei herrlichem Sonnenschein", sagte BSV-Chef Rolf Starke.

BSV-Mitglied Norbert Koch hatte den Bus der Firma Hillmann-Reisen Richtung Drachenfels gesteuert, wo die Dormagener Schützen einen Festumzug mit Männern und Frauen mitmachten. Für den RSB-Bezirk Neuss - Grevenbroich - Dormagen ging beim Landeskönigsschießen Marion Nowak vom BSV Dormagen an den Start. Sie schoss hervorragend: 199 von 200 möglichen Ringen. Und trotzdem schaffte sie es nicht unter die ersten Zehn, da die Teilerwertung gilt, das heißt Landessieger wird derjenige mit der besten Zehn. "Trotzdem Riesenkompliment an Marion Nowak für die tolle Leistung", sagte Starke.

Einen Tag später besuchten Regimentsoberst Hans-Jakob Luckas und Vorsitzender Starke noch den Festakt - mit einer sehr launigen Rede des Bundestagsabgeordneten Wolfgang Bosbach - und die Delegiertenversammlung.

Der nächste "kleine" Schützentag mit einer Delegiertenversammlung ist am 16. April 2016 in Trier.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Schützen beim Rheinischen Schützentag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.