| 00.00 Uhr

Dormagen
Schulen können sich noch für Kinowochen bewerben

Dormagen. Im Rahmen der Schulkino-Wochen NRW, die vom 21. Januar bis 3. Februar landesweit über die Leinwände laufen, zeigt das Cineplex in Dormagen ab dem 21. Januar fünf Spiel- und Animationsfilme, die die Medienkompetenz von Schülern aller Schulformen und Altersstufen stärken.

Der Animationsfilm "Ernest & Célestine" (1.-3. Klasse) erzählt die liebevolle Geschichte von zwei sehr unterschiedlichen Charakteren und den Widerständen der vorurteilsbeladenen Welt, in der sie leben. In der Kinderbuch-Verfilmung "Gespensterjäger" (2.-7. Klasse) von Cornelia Funke muss ein Junge mit der Hilfe eines Schleimgeistes und der Geisterjägerin Anke Engelke verhindern, dass eine neue Eiszeit hereinbricht. Mit "Der kleine Prinz" (ab 4. Klasse) wird die berühmte Geschichte von Antoine de Saint-Exupéry als Stop-Motion-Animation neu aufgelegt. Dabei leihen Stars wie Til Schweiger und Matthias Schweighöfer den Figuren ihre Stimmen. In dem Film "Hördur" (6.-10. Klasse) schließt ein deutsch-türkisches Mädchen Freundschaft mit einem Islandpony und entdeckt trotz des Verbots ihres Vaters die Freude am Reiten. Und der Deutsche Filmpreis-Gewinner "Victoria" (ab 9. Klasse) ist ein Drama von Regisseur Sebastian Schipper mit Laia Costa in der titelgebenden Hauptrolle. Der Film verfolgt vier junge Menschen bei einem nächtlichen Streifzug durch Berlin, der schief läuft - mit verheerenden Folgen.

Mehr als 100 Kinos beteiligen sich landesweit an den Schulkino-Wochen NRW, die von "Vision Kino - Netzwerk für Film und Medienkompetenz" und "Film+Schule NRW", einer gemeinsamen Initiative des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) und des NRW-Schulministeriums, veranstaltet werden.

Das Filmprogramm der SchulKinoWochen NRW greift mit konkreten Lehrplanbezügen eine große Bandbreite der Unterrichtsinhalte unterschiedlichster Fächer auf und kann mit Hilfe des kostenlos angebotenen pädagogischen Begleitmaterials im Unterricht vor- und nachbereitet werden. Schulen können sich jetzt noch anmelden. Der ermäßigte Eintrittspreis beträgt 3,50 Euro, Lehrkräfte und Begleitpersonen haben freien Eintritt. Alle Infos gibt es im Netz unter "http://www.schulkinowochen.nrw.de"

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Schulen können sich noch für Kinowochen bewerben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.