| 00.00 Uhr

Endlich kommt die Sonne raus
So schön wird dieses Frühlingswochenende!

Endlich kommt die Sonne raus: So schön wird dieses Frühlingswochenende!
Sonne, strahlend-blaues Wasser, das noch dazu 29 bis 30 Grad warm ist - damit wirbt die Römer-Therme für dieses Wochenende. Andrea Hark war schon gestern dort. FOTO: Georg Salzburg
Dormagen. Schwimmen im 30 Grad warmen Wasser, den ersten Spargel kaufen oder niedliche Lämmchen streicheln - fast alles ist möglich. Von Klaus D. Schumilas

Zu den vielen Menschen, die seit Wochen nach Sonne lechzen, gehört auch Willi Feiser. Der Landwirt aus Broich denkt jedoch nicht an Freizeit und Badesee, sondern an seine Spargelfelder. "Der März war zu kalt", sagt Feiser, "eine Woche fehlt noch". Aber es gibt eine gute Nachricht für alle Spargelfreunde: "Ein paar Kisten bekommen wir schon jetzt zusammen", sagt der Landwirt, der heute ab 9 Uhr seinen Laden an der Broicher Dorfstraße öffnet.

Die Klagen der Bauern sind im ganzen Land zu vernehmen, weil, anders als im Vorjahr, das Wetter nicht mitspielte. "Es fehlen einfach die Sonnenstunden", sagt Feiser, "dazu gab es im Januar viel Regen und die Böden waren zu nass." In einer Woche wird das Spargel-Kontingent schon ein anderes sein, "und in zwei Wochen können wir alle Parzellen ernten".

Landwirt Willi Feiser sticht den ersten Spargel der Saison. Morgen wird das Gemüse verkauft. FOTO: Woitschützke Andreas

Der aktuell große Aufwand, die schlanken Gemüsestangen von der Dreifachfolie zu befreien und zu stechen, schlägt sich auch auf den Preis nieder. Kostete ein Kilogramm im vergangenen Jahr zwischen 9,50 und zehn Euro, so sind es aktuell 15 bis 17,50 Euro. "Das wird aber in den nächsten Wochen runtergehen", so Feiser

Gestern waren die Liegen noch in der Abstellkammer, heute werden sie vom fleißigen Personal in der Römer-Therme herausgeholt. Die bislang durchschnittliche Besucherzahl von rund 400 Schwimmfreunden am Tag "wird deutlich steigen", ist sich Schwimm-Meister Thomas Ettelt sicher. Vorbereitet ist alles: Vor ein paar Tagen wurde die alljährliche Grundreinigung in dem Ganzjahresfreibad abgeschlossen.

Landwirt Willi Feiser sticht den ersten Spargel der Saison. Morgen wird das Gemüse verkauft. FOTO: Woitschützke Andreas

Nachdem die 1,8 Millionen Liter Wasser abgelassen worden waren, wurden das Becken gereinigt, Fliesen bearbeitet und neu verfugt sowie draußen Platten gesäubert und in den Umkleiden renoviert und saniert. Die Badegäste dürfen sich nicht nur auf 24/25 Grad Außentemperaturen freuen, sondern auch auf 29 bis 30 Grad warmes Wasser.

Wem dieser Freizeittipp zu nass ist, hat beste Chancen auf eine herrliche Radtour zum Beispiel entlang des Rheins. Dabei bietet sich ein Abstecher in die Altstadt von Zons (mit einem Stop für Kaffee und Kuchen) ebenso an wie ein Übersetzen mit der Fähre oder dem Piwipper Böötchen auf die andere Rheinseite.

Schattiger ist es im Tannenbusch, der sich vor allem für Tierfreunde lohnt. Denn David Thies, Betriebsleiter des dortigen Tierparks, erzählt vom Nachwuchs, den es seit einigen Tagen und Wochen gibt: " Es sind vier Heidschnucken zur Welt gekommen." Diese niedlichen Lämmchen werden vor allem Kinderherzen ebenso höher schlagen lassen wie die fünf Mufflon-Lämmer. Schwieriger wird es sein, die Wildschwein-Frischlinge zu Gesicht zu bekommen. Zwei Bachen haben geworfen, "und wir haben zumindest drei Frischlinge gesehen", sagt Thies. "Die verstecken sich aber im Dickicht, und da ist es besser, sich nicht in die Nähe zu wagen".

Vor allem die ganz kleinen Kinder können sich auf dem großen Spielplatz auf ein neues Kletterhäuschen freuen, das jetzt dort aufgestellt wurde. David Thies freut sich jedenfalls auf einen großen Andrang, "den zweiten in diesem Jahr".

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Endlich kommt die Sonne raus: So schön wird dieses Frühlingswochenende!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.