| 00.00 Uhr

Dormagen
Sparkasse und VR Bank kooperieren

Dormagen: Sparkasse und VR Bank kooperieren
Im SB-Center der VR Bank, das zurzeit noch umgebaut wird, steht den Kunden beider Geldinstitute ab 20. September ein Geldautomat zur Verfügung. FOTO: ati
Dormagen. Ab nächsten Mittwoch bieten die beiden Geldinstitute einen gemeinsamen Geldautomaten im SB-Center am Weißen Stein an - nach massiven Protesten von Stürzelbergern über die Filialschließungen. Von Carina Wernig

Die Sparkasse Neuss und die VR Bank betreiben ab dem nächsten Mittwoch, 20. September, einen gemeinsamen Geldautomaten im umgebauten SB-Center der VR Bank, der früheren Geschäftsstelle, Am Weißen Stein 1 in Stürzelberg. Mit einer gemeinsamen Presseerklärung gaben gestern beide Geldinstitute die neue Kooperation bekannt. Da beide Häuser nicht mehr genügend Kunden verzeichneten, wurden die Filialen in Stürzelberg in einen Automaten-Standort bzw. ein Selbstbedienungs-Center umgewandelt. Darüber hatten sich mehrere Stürzelberger beschwert, auch beim Schützenfest Anfang August zog eine Großfackel mit dem Thema Bankenschließung durch das Rheindorf.

An den weiterhin fehlenden Filialmitarbeitern ändert die neue Kooperation zwar nichts, wohl aber am Standort des Sparkassen-Geldautomaten. Bisher war der bei der ehemaligen Filiale der Sparkasse an der Uedesheimer Straße beheimatet. Ab nächsten Mittwoch fällt dieser gewohnte Standort weg. "Der neue Standort liegt in der Nähe des Einkaufszentrums und ist somit besser zu erreichen und die Parkmöglichkeiten sind günstiger", betont Stephan Meiser, Unternehmenssprecher der Sparkasse Neuss. Die Nutzung des Geldautomaten bei der VR Bank sei für Sparkassenkunden weiterhin kostenfrei.

Im digitalen Zeitalter werden Bankgeschäfte vielfach von zu Hause oder unterwegs online per App oder PC erledigt. "Unsere beiden Kreditinstitute suchen daher nach neuen und vielleicht auch ungewöhnlichen Lösungen, wie wir für unsere Kunden den gewohnten Service erhalten können", erklärt Tanja Engwicht, Bereichsleiterin der VR Bank. "So entstand die Idee, mit der Sparkasse Neuss über den Betrieb eines gemeinsamen Geldautomaten zu sprechen", ergänzt sie. "Wir haben gemeinsame Ziele", bestätigt Meiser: "Die Bargeldversorgung zum Wohle unserer Kunden sicherzustellen und unsere Kosten zu senken." Beide Häuser würden ihr Versprechen, weiterhin für ihre Kunden vor Ort zu bleiben und die Bargeldversorgung sicherzustellen, halten. Und doch ist Stürzelberg die zweite Sparkassen-Filiale - nach Delhoven 2011 - im Dormagener Stadtgebiet, die "mitarbeiterlos" ist. Ob Stürzelberg ein Modell für andere Standorte sein kann, können die beiden Sprecher zum jetzigen Zeitpunkt nicht beantworten. Engwicht und Meiser sind sich einig: "Die Kooperation verbessert die Wirtschaftlichkeit der SB-Standorte für beide Häuser." Beide sagen sogar: "Die Gewinner sind die Kunden."

Die VR Bank bietet individuelle Beratung in der Hauptstelle an der Kölner Straße und Filialen in Zons und Nievenheim sowie im telefonischen Kunden-Service-Center an. Die Sparkasse Neuss bietet individuelle Beratungen an der Kölner Straße sowie in den Filialen in Zons, Horrem und Nievenheim sowie im Medialen Kunden-Center an.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Sparkasse und VR Bank kooperieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.