| 00.00 Uhr

Dormagen
SPD beantragt abschließbare Ladeschränke für Mobiltelefone

Dormagen. Smartphones und Tablets sind für einen großen Teil der Bevölkerung inzwischen ständige Begleiter. Je nach Akku-Leistung und Nutzung besteht jedoch der Bedarf, das Gerät immer wieder aufladen zu müssen. Daher hat die SPD einen Antrag an den Rat gestellt, abschließbare Akku-Ladeschränke an öffentlich stark frequentierten Orten - wie beispielsweise der Stadtbibliothek, der Volkshochschule oder dem Schwimmbad an der Robert-Koch-Straße - einzurichten, um das Aufladen zu erleichtern. "In Akku-Ladeschränken könnten Besucher dies während ihres Aufenthaltes in einer öffentlichen Einrichtung erledigen", erklärt SPD-Fraktionsvorsitzender Bernhard Schmitt im Antrag.

Nachdem die Verwaltung mögliche Standorte geprüft hat und zum Beispiel das Kulturhaus, in dem die VHS beheimatet ist, als "bedingt geeignet" eingestuft hat, hat die Stadtbad- und Verkehrsgesellschaft Dormagen (SVGD) vorgeschlagen, zunächst als "Pilotprojekt" im Stadtbad Dormagen "Sammys" eine Ladestation einzurichten, um Erfahrungen zu sammeln. Denn noch gebe es keine Erkenntnisse über Akzeptanz, Nutzerverhalten, Umgang und betrieblichen Aufwand. Nach der Pilotphase könne über die Ausstattung weiterer Objekte und öffentlicher Einrichtungen erneut beraten werden, so die Verwaltung. Grundsätzlich sind mehrere öffentliche Einrichtungen dafür geeignet, so auch die Stadtbibliothek oder das Neue Rathaus - und auch zwei andere Bereiche der SVGD: Bahnhof und Tannenbusch. "Die SVGD favorisiert zunächst das Hallenbad an der Robert-Koch-Straße als möglichen Standort", heißt es in der Stellungnahme der Verwaltung.

Die Kosten für eine solche Ladestation mit zehn Fächern und Pin-Schloss betragen einschließlich einer Wartungspauschale und Installationsaufwand geschätzte 4000 Euro, die als Pilotprojekt über den Wirtschaftsplan der SVGD abgewickelt würden.

Über die Ladeschränke soll am 7. September bei der Ratssitzung, die um 17.30 Uhr im Ratssaal im Neuen Rathaus beginnt, beraten werden.

(cw-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: SPD beantragt abschließbare Ladeschränke für Mobiltelefone


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.