| 00.00 Uhr

Dormagen
Spielplatz am Roncalliplatz wird noch dieses Jahr erneuert

Dormagen. Mit dem Verlauf des mit rund 150 Delrathern gut besuchten Stadtteilgesprächs im Johanneshaus zeigte sich Bürgermeister Erik Lierenfeld sehr zufrieden: "Es war eine konstruktive und angenehme Diskussion." Die Stadtverwaltung habe bereits im Vorfeld sehr viele Anfragen, von denen sie einige habe klären können. Bei anderen wie zum Silbersee-Gewerbegebiet, zur genauen Ausgestaltung künftiger Baugebiete und zum Autobahnanschluss Delrath verwies die Stadt auf andere Verantwortliche wie Land und Rhein-Kreis. "Wir haben viele Anregungen mitnehmen können", erklärte Lierenfeld, der sich freue, dass diese Veranstaltungsreihe so gut ankomme.

Mit der Verkehrszählung und dem vorzeitig neu aufgestellten Verkehrsentwicklungsplan soll dem von Anwohnern kritisierten erhöhten Verkehrsaufkommen auf Johannes- und Bismarckstraße in Delrath und Nievenheim Rechnung getragen werden. Auch bei der Grundschule, für die Hedwig Wiesenberger eine Zweizügigkeit forderte, hänge es von der weiteren Entwicklung ab, so Lierenfeld: "Wir können bei Bedarf sicher einmal eine zweite Eingangsklasse bilden, eine dauerhafte Zweizügigkeit lassen die Räume nicht zu." Die reaktivierte Schulentwicklungskommission werde das jedoch im Blick behalten.

Die Verwaltung hatte gute Nachrichten mitgebracht: Für rund 15.000 Euro werden die Technischen Betriebe Dormagen die Wegedecken am Delrather Schützenplatz erneuern. Die Zusage, dass für 70.000 Euro der Spielplatz am Roncalliplatz in diesem Jahr erneuert wird, quittierten die Besucher mit Beifall. Bei der Neugestaltung können Kinder aus der Nachbarschaft eigene Ideen und Vorschläge einbringen. Bis zum Spätherbst soll die Sanierung abgeschlossen sein.

(cw-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Spielplatz am Roncalliplatz wird noch dieses Jahr erneuert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.