| 00.00 Uhr

Dormagen
"Sssupergirlz" starten nächste Woche live

Dormagen: "Sssupergirlz" starten nächste Woche live
Norbert Prömpler, Martin Brendler, Manni Perle (v.l.) haben viel Spaß als "Sssupergirlz". FOTO: Detlef Richter
Dormagen. Ein neues Band-Projekt von "guten Bekannten": In wechselnder Besetzung Konzert-Spaß bieten.

Sie sind Mitglied in anderen Bands und entwickeln zahlreiche weitere Musik-Projekte, kennen sich mit Auftritten aus und haben neben Erfahrung und Können eines gemeinsam: Mit Leidenschaft Live-Musik darzubieten. Die "Sssupergirlz" treten am 29. und 30. April erstmals unter diesem Namen zusammen in Dormagen auf.

Die Musiker in dem Projekt, das seit Dezember 2016 läuft, sind in ganz unterschiedlichen Musikbereichen verwurzelt: Sänger Martin Brendler, Sängerin Nic Flame (Nicole Tulke), Sänger Henne (Hendrik Behrens), Schlagzeuger Manni Perle, Bassist Norbert Prömpler und Gitarrist Adrian Rosa. Ihr Anspruch als Projekt "Sssupergirlz": "Tanzbare Musik, gespielt und gesungen von leidenschaftlichen Musikern mit dem nötigen Groove aus Dormagen und dem näheren Umfeld." Möglicherweise sind bei Auftritten auch noch weitere Musiker live dabei. Die Besetzungen ändern sich regelmäßig und somit werden die Auftritte für das Publikum und die Macher spannend und abwechslungsreich.

"Die gute Resonanz nach einem Auftritt zu einem runden Geburtstag einer Freundin und die unkomplizierte, semiprofessionelle Probenarbeit brachten die Idee, weiter zu machen und es vor einem breiteren Publikum zu präsentieren", wie Norbert Prömpler den Ursprung erklärt. "Jeder hat Lust, seinen musikalischen Horizont zu erweitern", betonen die "Sssupergirlz".

Durch männlichen wie weiblichen Lead-Gesang können Songs von Robbie Williams, Rea Garvey, Aerosmith, ACDC, Eagles oder den Beatles variantenreich interpretiert werden. So wird am 29. April in der Szenekneipe "Streetlife" an der Kölner Straße ab 20 Uhr mit Martin Brendler gerockt. Am 30. April ist er mit seiner Stammband "Late Season" unterwegs, so dass die "Sssupergirlz" ab 21 Uhr im "Rock Inn" in Hackenbroich ohne ihn auftreten werden. Alle anderen sind bei beiden Konzerten am Start.

Nic Flame hat in der kreativen Pause ihrer Stammband "Secret Flame" das Duo "No Souvenirs" aufleben lassen. Marion Hofbauer wird sie an der Gitarre zu eigenen und ausgewählten Coversongs im Vorprogramm begleiten. Der Eintritt zu beiden Konzerten ist jeweils frei. Spenden in den Hut werden jedoch gern gesehen

(cw-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: "Sssupergirlz" starten nächste Woche live


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.