| 00.00 Uhr

Dormagen
Stadt schließt das Jahr mit 8,1 Millionen Euro Überschuss ab

Dormagen. Der Stadtrat wird sich in seiner Sitzung am 7. Dezember, die um 17.30 Uhr im Ratssaal im Neuen Rathaus beginnt, auch mit dem Jahresabschluss für 2016 beschäftigen.

Dem zwei Tage eher tagenden Rechnungsprüfungsausschuss (5. Dezember, 17.30 Uhr im Ratssaal) wird die Aufstellung zuvor vorgelegt. Wie dieser Beratungsvorlage zu entnehmen ist, beträgt der Jahresüberschuss der Stadt Dormagen genau 8.105.690,34 Euro. Diese 8,1 Millionen Euro sollen der Ausgleichsrücklage der Stadt zugeführt werden. Denn der Stadtrat beschließt über die Verwendung des Jahresergebnisses.

Der von der Kämmerin aufgestellte und vom Bürgermeister bestätigte Entwurf des Jahresabschlusses 2016 wurde vom Rat der Stadt Dormagen bereits am 9. Mai zur Kenntnis genommen und einstimmig zur Prüfung an den Rechnungsprüfungsausschuss verwiesen. Der Jahresabschluss 2016 ist inzwischen von der Rechnungsprüfung dahingehend untersucht worden, ob er unter Beachtung der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Schulden-, Ertrags- und Finanzgesamtlage der Stadt Dormagen ergibt.

Das Ergebnis der Prüfung wurde zusammengefasst und ist mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehen. Das heißt: Die Prüfung hat zu keinen Einwendungen geführt. Laut dem Prüfbericht beträgt Ende 2016 die Bilanzsumme der Stadt 344,8 Millionen Euro und hat sich gegenüber dem Jahresabschluss zum 31. Dezember 2015 um 25,3 Millionen Euro erhöht. Die liquiden Mittel haben sich um 12 Millionen Euro auf 12,7 Millionen Euro erhöht. Die Kreditverbindlichkeiten zur Liquiditätssicherung der Stadt Dormagen sind von 56,8 Millionen Euro auf 55 Millionen Euro gesunken. Die Eigenkapitalquote - das Verhältnis des Eigenkapitals zum Vermögen - beträgt 30 Prozent bzw. unter Berücksichtigung der eigenkapitalähnlichen Sonderposten für Zuwendungen und Beiträge 48,1 Prozent.

(cw-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Stadt schließt das Jahr mit 8,1 Millionen Euro Überschuss ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.