| 00.00 Uhr

Dormagen
Straberger gehen mit guten Ideen in Landeswettbewerb

Dormagen. Nach dem Erfolg der Straberger bei dem Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" rüstet sich das Walddorf nun für die nächste Runde im Jahr 2018 auf Landesebene. Rund 30 Teilnehmer kamen dazu auf Einladung von Chef-Koordinator Manfred Steiner im Hubertussaal zusammen. Alle Ortsvereine waren dort vertreten.

"Wir konnten an diesem Abend schon viele gute Ideen sammeln", berichtet Steiner, der das Auftakttreffen professionell in Form eines "Word-Cafés" organisierte. So gab es beispielsweise die Vorschläge für ein "Wohnzimmer-Theater" und ein ehrenamtlich betriebenes "Dorf-Café" als Treffpunkt. Mit einem neuen Internetportal "Straberg.de" wollen sich die Ortsbewohner künftig noch enger vernetzen. Neu war auch die Idee zu einem "Dorf-Auto", das der ganzen Ortsgemeinschaft für soziale Zwecke zur Verfügung stehen soll. Mit dem Elektromobil könnten zum Beispiel Einkaufsgemeinschaften für Senioren oder Jugendprojekte unterstützt werden.

"Auch das Thema Integration von Neubürgern wird bei der Bewerbung auf Landesebene wieder eine wichtige Rolle spielen", kündigt Steiner an. Darüber hinaus sollen Grünflächen und Gärten gemeinsam verschönert und ökologisch aufgewertet werden. "Diese ersten Projektideen werden wir nun an einem offenen Stammtisch weiterentwickeln, der monatlich tagen soll", so Steiner.

Begeistert zeigt sich Bürgermeister Erik Lierenfeld von den Initiativen der Straberger. "Wenn die Dorfgemeinschaft bei diesen vielen guten Vorschlägen wieder genauso anpackt wie beim Kreiswettbewerb, bin ich sicher, dass Straberg auch auf Landesebene eine erstklassige Bewerbung abgeben wird", so Lierenfeld. Auch die Stadt werde dieses ehrenamtliche Engagement unterstützen, kündigte der Bürgermeister an.

Wer bei der Gemeinschaftsaktion der Straberger noch mitmachen möchte, kann sich telefonisch unter 02133 81692 bei Manfred Steiner melden.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Straberger gehen mit guten Ideen in Landeswettbewerb


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.