| 00.00 Uhr

Dormagen
TGS organisiert großes Boule-Turnier in Stürzelberg

Dormagen. Morgen können Stürzelberger und Gäste auf den neuen Bouleplätzen der TGS an der Kuhtrifft 60 selbst die Kugeln in die Hand nehmen: Die Boule-Abteilung hat Vereine aus Stürzelberg und St. Peter sowie Spielgemeinschaften und Familien für Sonntag ab 11 Uhr erneut zum 1. Stürzelberger Dorfturnier eingeladen. Der erste Versuch ist im Juni sprichwörtlich ins Wasser gefallen. "Der Spaß steht im Vordergrund, denn Hobbyspieler und wenig erfahrene Boulespieler sind morgen unsere Zielgruppe", erklärte Klaus Schölzel, Leiter und Mitgründer der Abteilung: "Wir möchten den Stürzelbergern das neue Gelände und die Boule-Abteilung vorstellen."

Nach der Gründung Anfang 2015 zählen mittlerweile rund 30 boulespielende Mitglieder zur TGS. Da seien noch Kapazitäten: "Etwa 100 Spieler können auf der Anlage an einem Triplette-Turnier teilnehmen", sagt Schölzel. Triplettes, das sind Dreier-Teams, in denen jeder Spieler mit zwei Kugeln spielt.

Eine Anmeldung zum Turnier, für das Bürgermeister Erik Lierenfeld die Schirmherrschaft übernommen hat, ist auch spontan am morgigen Veranstaltungstag bis 10.45 Uhr möglich. "Wir haben eine Reihe von Rückmeldungen und hoffen auf viele Teilnehmer", sagt Schölzel. Einer der Spieler sollte in Stürzelberg oder St. Peter wohnen oder arbeiten, beziehungsweise gewohnt haben. Pro Team wird ein Startgeld von neun Euro erhoben, das der Offenen Ganztagsschule Stürzelberg gespendet wird.

"Bei Interesse soll das Turnier auch gern Beginn einer neuen Tradition sein", sagt Klaus Schölzel. Mehr Infos über das Turnier und Boule in Stürzelberg im Internet auf www.tg-stuerzelberg.de/boule.

(cw-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: TGS organisiert großes Boule-Turnier in Stürzelberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.