| 00.00 Uhr

Dormagen Inside
Tolle Amateur-Tänzer beim Treffen der Netzwerker

Dormagen. Eigentlich ist der Sommertermin von "Dormagen Inside" der mit dem schwächsten Besuch". Doch am Donnerstag Abend war alles anders: "Rekord", verkündete Mit-Organisator Guido Schenk. Rund 200 Gäste aus allen gesellschaftlichen Bereichen Dormagens ließen es sich im Bullenstall von Kloster Knechtsteden gut gehen, genossen die Zeit mit Kontakten und guten Gesprächen. Seit 2010 gibt es diese Veranstaltung und bei der 17.

Auflage war der Zulauf groß wie nie. Unter den Gästen waren Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, erstmals der neue Kreisdirektor Dirk Brügge, und Bürgermeister Erik Lierenfeld. Letzterer wurde an dem Abend auch persönliches Mitglied der "Initiative Dormagen", die den Treff veranstaltet. "Als 122. Mitglied", hat Schenk ausgerechnet. Es geht ums Netzwerken, Programmpunkte sind die Ausnahme.

Eine gab es am Donnerstag: Auf Vermittlung von Dirk Reißer von der gleichnamigen Tanzschule traten Jan-Phillip Dethloff (25) und Elena Bröckelmann (23) auf. Das Tanzpaar des TTC Rot-Weiß-Silber Bochum tanzt in der höchsten Amateurliga und zeigte eindrucksvoll wie temporeich und athletisch Turniertanzen ist.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen Inside: Tolle Amateur-Tänzer beim Treffen der Netzwerker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.