| 00.00 Uhr

Dormagen
Top-Bands für Open-Air-Konzerte

Dormagen. "The Baseballs" und "Faun" gastieren in vier Wochen auf der Freilichtbühne.

Mit "Faun" und "The Baseballs" hat Jorgos Flambouraris von der Dormagener Firma Pitsy Entertainment zwei Top-Bands für das vierte August-Wochenende auf der Zonser Freilichtbühne verpflichtet. Das Interesse an den Konzerten ist groß, Musikfans aus weiten Teilen Deutschlands werden am 21. und 22. August in die Zollfeste reisen. "Die Hälfte aller Tickets ist bereits verkauft", sagt Flambouraris.

Die deutsche Folk-Gruppe "Faun", die am Freitag, 21. August, um 20 Uhr erstmals auf der Freilichtbühne gastiert, gehört mit über 700 Konzerten, sieben Studioalben und zweifacher Echo-Nominierung zu den angesagtesten Formationen ihres Metiers. Hypnotische Sounds und Rhythmen, mittelalterliche Musik und Gesangsformen, elektronische Klangspiele, Trance und Schamanismus verbinden sich bei "Faun" mit innovativem Popappeal. Die Gruppe transportiert die mystische, lebensfrohe und naturverbundene Welt des Mittelalters in die heutige Zeit: mit klassischen Instrumenten, aber auch Sackpfeife, Hackbrett, Drehleier und Maultrommel. Vorgruppe ist die Formation "Ally the Fiddle " aus Rostock mit Progressive Rock und Metal.

Am Samstag, 22. August, um 20 Uhr, steht die Bühne ganz im Zeichen des Rock'n'Roll. Die Band "The Baseballs" hat sich der Musik und dem Lebensgefühl der 1950er- und 60er-Jahre verschrieben. Die zweifachen Echo-Gewinner packen moderne Songs in ihren Lieblingsstil und begeistern mit Stimmkraft und Hüftschwüngen. Ausgestattet mit Klavier, Gitarre, Schlagzeug, Bass und Saxophon besticht besonders der mehrstimmige Gesang des Trios. Den Support liefert Aaron King mit seiner Elvis-Show.

Beide Konzerte werden vom städtischen Kulturbüro unterstützt. Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 39,90 Euro pro Abend in der City-Buchhandlung, Kölner Straße 58. "Der Preis an der Abendkasse wird höher als im Vorverkauf sein", erklärt Jorgos Flambouraris, der unter 02133 470014 Kartenbestellungen annimmt und weitere Informationen erteilt.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Top-Bands für Open-Air-Konzerte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.