| 00.00 Uhr

Dormagen
"Ückerather Piraten" rocken die Bühne

Dormagen. Tolle Stimmung auf der vierten Piratensitzung mit eigenen Kräften und Lokalmatadoren "De Fetzer". Von Carina Wernig

Mit viel Liebe zum Detail brachten die "Ückerather Piraten" wieder eine tolle Sitzung auf die Bühne des Saals bei "Manes am Bösch": Eigene Kräfte sorgten für ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Tanz und Sketchen.

"Leider haben uns einige Redner kurzfristig abgesagt", sagte Dirk Schubert, alias "Capt'n Bloodbath", der mit dem Ersten Offizier "Flori Depp" (Florian Göritz) durch den Abend führte. Auch die beiden Steuermänner, die Vorsitzenden "Interhaken Sausi" (Axel Sausmikat) und "Calli Klumpfuß" (Reiner Kulp), sorgten nicht nur bei den umjubelten Auftritten des "Shanty Chors" für einen reibungslosen Verlauf.

Von fehlenden Reden war nichts zu merken: Vier Stunden lang feierten die Piraten mit ihren Gästen fröhlich Karneval mitten im Advent. Dabei gab es auch Sketche und Redebeiträge: Ob "Annegret" vom Wochenmarkt oder Blondchen "Ulla", die auf den Obdachlosen "Uwe" trifft - oder die IT-Spezialisten - alle kamen gut an.

Und sogar "Tina Turner" beehrte die Ückerather ("You pirates of Ückerath, you are simply the best") mit ihren drei Background-Tänzerinnen - zuvor begeisterten die "Chickendales" mit ihren "Muskelpaketen".

Seit 2012 gibt es die "Ückerather Piraten", die mit viel Leidenschaft und Engagement ihre Piratenwelt auf die Bühne bringen. Unterstützt wurden sie am Samstag durch Auftritte der Tanzkorps von "Let's Dance" mit der Garde und den "Youngstern" sowie von Blau-Weiß Nievenheim - auch das Prinzenpaar Uwe und Alex Birkmann feierte im Publikum mit. Die Lokalmatadoren der Band "De Fetzer" ließen die jecken Besucher zum "Insellied" und zu anderen Stimmungs-Klassikern ausgelassen mitsingen und feiern.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: "Ückerather Piraten" rocken die Bühne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.