| 11.46 Uhr

Dormagen
Unbekannte brechen bei gemeinnützigem Verein ein

Dormagen. Unbekannte Täter sind zwischen Mittwoch und Donnerstag in die Räumlichkeiten eines gemeinnützigen Vereins in Dormagen eingebrochen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Die Täter kamen über den Hinterhof an der Langenfelder Straße, so die Polizei. Zwischen Mittwoch, 12.45 Uhr und Donnerstag, 3.30 Uhr verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zu einem Gebäude, dessen Haupteingang an der Kölner Straße liegt und dessen Räume von einer gemeinnützigen Hilfsorganisation genutzt werden. Ein Mitarbeiter stellte den Einbruch in den frühen Morgenstunden fest und verständigte die Polizei.

Nach ersten Erkenntnissen machten die Diebe keine nennenswerte Beute. Bei der ersten Durchsicht fehlte lediglich eine Tankkarte.

Die Ermittler der Kriminalpolizei sicherten Spuren und bitten Anwohner oder Passanten, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 bei der Polizei in Dormagen zu melden.

(lsa)