| 00.00 Uhr

Die Dolmetscherin
Unterwegs in vielen Amtsstuben

Dormagen. Ihre Kenntnisse sind seit einigen Wochen sehr gefragt. Batool Muhsin lebt seit 2006 wieder in Dormagen. Schon 2002 landete die gebürtige Irakerin nach ihrer Flucht hier, lebte dann aber auch zwei Jahre in Köln. "Ich hatte Sehnsucht und bin zurückgekommen", sagt die dreifache Mutter und lacht. Sie spricht Arabisch und hat vor einem Monat bei der Stadt ihre Hilfe angeboten. Und die wurde dankend angenommen.

Seitdem ist Batool mehrmals in der Woche unterwegs und übersetzt - im Rathaus, im Jobcenter oder aber für Bürgermeister Erik Lierenfeld, wenn der neu ankommende Flüchtlinge begrüßt. "Auch wenn die Situation meist nicht danach ist, gibt es auch oft etwas zu lachen", erzählt die 38-Jährige. So habe ein Flüchtling direkt gefragt, wo Angela Merkels Wohnung sei. Er wolle seinen Asylantrag dort abgeben.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die Dolmetscherin: Unterwegs in vielen Amtsstuben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.