| 00.00 Uhr

Dormagen
VHS-Kreative zeigen ihre Werke

Dormagen: VHS-Kreative zeigen ihre Werke
Gar nicht so einfach, den richtigen Platz zu finden. Dozent Robert Pinsdorf (M.) mit seinen Kursteilnehmer beim Platzieren der Bilder. FOTO: Stadt Dormagen
Dormagen. Volkshochschul-Ausstellung zum Jubiläum wird am Freitag eröffnet. Von Anneli Goebels

Sie haben Titel wie "Blaue Landschaft", "Die Bucht", "Sonnenaufgang" oder "Idyll am Flussbett", die an Urlaub, Ruhe, Zeit haben, genießen denken lassen. Daneben gibt es aber auch Werke, die den Betrachter schnell in die hektische Realität zurückholen mit Titeln wie "Regio Neuss-Köln". Ungefähr 150 Exponate aus den 21 Kreativkursen der Volkshochschule sind ab kommendem Freitag und noch bis zum 11. November in der Glasgalerie des Kulturhaushauses zu sehen. Damit will die Volkshochschule, die in diesem Jahr einen runden Geburtstag feiert, nämlich den sechzigsten, zeigen, was allein der Kunst- und Kreativbereich so alles "anstellt".

Es wird gemalt, gezeichnet, genäht, gesprayt, gebastelt, fotografiert und geformt - und das alles mit ganz unterschiedlichen Materialien. "Viele wissen gar nicht, was wir alles anbieten", sagt Petra Rogge, die zuständige VHS-Fachbereichsleiterin. Das soll sich mit der Ausstellung ändern. Seit Tagen sind die Kursteilnehmer und ihre Leiter dabei, die Plätze in der Glasgalerie gut zu verteilen. "Die Bildauswahl und das Rahmen waren schon sehr spannend", sagt Liesel Dung, die einen Kursus für Öl-Malerei besucht. "Die Stunden bei der VHS sind Zeit nur für mich und ich kann mich richtig entspannen. Wenn ich noch nach vielen Jahren Fortschritte mache, hebt das zugleich das Selbstwertgefühl", fährt sie fort. Vielfach haben sich in den Kursen Freundschaften und feste Gemeinschaften entwickelt, so zum Beispiel in dem Ikebana-Kurs, der bereits seit mehr als 25 Jahren besteht, oder auch bei der "Kölner Gruppe". Dabei handelt es sich um Malerinnen, die bereits eigene kleine Ausstellungen hatten, sich aber immer wieder regelmäßig zu einem Workshop-Wochenende mit der Dozentin Birgit Weber treffen. Die ausgestellten Fotografien sind übrigens alle von zehn- bis 14-jährigen Mädchen und Jungen. Denn in Kooperation mit der Stadtbibliothek hat die VHS erstmals am Kulturrucksack-Projekt mit dem Angebot "Dormagen durch die Linse" teilgenommen. Die Ausstellung "volkshochschule kreativ" läuft bis zum 11. November.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: VHS-Kreative zeigen ihre Werke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.