| 00.00 Uhr

Dormagen
Vortrag über Geschichte der Actienbrauerei

Dormagen. Wirtschafts- und Kulturgeschichte - das sind die übergeordneten Leitmotive des neuen Halbjahresprogramms der historischen Vortragsreihe des Archivs im Rhein-Kreis Neuss.

Den Auftakt macht ein Vortrag zu einer ebenso aktuellen wie für die Kreisgeschichte bedeutsamen Thematik: Am 27. September wird der ehemalige Leiter des Braunkohlendezernats beim Landesoberbergamt Nordrhein-Westfalen Peter Zenker (Siegburg) über den Braunkohlenbergbau im Rhein-Kreis Neuss sprechen. Aus einer Bergmannsfamilie stammend, hat der Referent seine Jugendzeit in Frimmersdorf und Neurath verbracht, mit deren spannender Geschichte er sich in verschiedenen Veröffentlichungen auseinandergesetzt hat.

Am 18. Oktober steht dann die "Actienbrauerei Dormagen" im Fokus. Der Historiker und Kenner des Brauereiwesens Marc Chudaska (Dormagen) wird in einem historischen Streifzug über die wechselhafte Geschichte dieses traditionsreichen Dormagener Unternehmens berichten, das seinen Betrieb nach der Jahrtausendwende einstellen musste. Flankierend zum Vortrag werden auch Ausstellungsstücke zur Dormagener Brauerei gezeigt werden. Den Abschluss des Programms bildet am 24. November ein Vortrag von Prof. Dr. Eckhard Grunewald (Oldenburg) über die "Barocke Weihnacht am Niederrhein". Archivleiter Stephen Schröder: "Unser Halbjahresprogramm vereint unterschiedliche, aber jeweils zentrale Thematiken der lokalen und regionalen Geschichte. Wir hoffen, dass sich möglichst viele dafür interessieren". Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Informationen unter 02133 530210.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Vortrag über Geschichte der Actienbrauerei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.