| 00.00 Uhr

Dormagen
VR Bank will Mitgliedern Rekord-Dividende zahlen

Dormagen. Für den Vorstand der Dormagener VR Bank ist die geplante Fusion mit der Raiffeisenbank Rhein-Berg in Monheim das wahrscheinlich bedeutendere Thema. Für die über 11.000 Mitglieder des Kreditinstituts, deren Interessen von rund 230 Vertretern wahrgenommen werden, wird hingegen die Mitteilung des Vorstands einen mittleren Jubelsturm entfachen: Aufgrund des guten Geschäftsergebnisses in 2014 schlagen Vorstand und Aufsichtsrat eine Rekord-Dividende von sieben Prozent vor. Bislang waren es sechs Prozent.

Die Geschäftsentwicklung der VR Bank war im vergangenen Jahr durch eine erneute Steigerung der Bilanzsumme auf annähernd 500 Millionen Euro gekennzeichnet (2014: 486 Millionen). Das Jahresergebnis vor Steuern liegt bei 8,6 Millionen Euro (2014: 6,9 Millionen).

In der Versammlung am 31. Mai sollen die Vertreter die Fusion mit der Raiffeisenbank Rhein-Berg in Monheim beschließen, die seit Monaten vorbereitet worden ist. Sie soll auch bei einem positiven Votum auf der anderen Rheinseite rückwirkend zum 31. Dezember 2015 wirksam werden. "Durch die Verschmelzung werden die strategischen Ziele beider Häuser optimal unterstützt", sagt Vorstandsvorsitzender Theodor Siebers, "so dass die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit in beiden Geschäftsgebieten langfristig erhalten bleibt. Die Fusion der zwei annähernd gleich großen und starken Volks- und Raiffeisenbanken kommt genau zur richtigen Zeit."

Die unmittelbar Beteiligten sehen nur Vorteile in der Fusion. Anders beurteilt es Georg Scheumann vom Verein "Wir sind die Volksbank". Der Betriebswirt sagte vor wenigen Tagen: "Die größte Gefahr bei der Fusion ist, dass die Mitglieder über den Tisch gezogen werden. Man müsste bereits lange vorher die Mitglieder über sämtliche Möglichkeiten frei entscheiden zu lassen." Bernhard Schwarz, Vorstand in Monheim: "Nicht nur der Aufsichtsrat, sondern auch ein externer Prüfungsvorstand hat sich mit den Folgen der Fusion auseinander gesetzt. Die Fusion ist nötig."

(schum)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: VR Bank will Mitgliedern Rekord-Dividende zahlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.