| 00.00 Uhr

Dormagen
Während des Schützenfestes fahren Stadtbusse länger

Dormagen. Damit Schützen und Gäste ausgiebig feiern können, hat die Stadtbus Dormagen GmbH die Taktzeiten verlängert. Außerdem wird während des Festes gegenüber der Polizeiwache vor dem DormaCenter die zusätzliche Haltestelle "Dormagen Schützenplatz" für den Nachtexpress NE2 in Richtung Zons eingerichtet. In Richtung Bahnhof halten die Busse an der regulären Haltestelle "Kölner Straße" zwischen Polizeiwache und Krefelder Straße. Dort halten auch die Linien 886, 887 und WE2 nach und von Rheinfeld. Der Nachtexpress fährt von Sonntag auf Montag (26./27. Juni) und Dienstag auf Mittwoch (28./29. Juni) wie in den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag. Heißt: Die letzte Möglichkeit nach Hause zu fahren, besteht ab Haltestelle "Kölner Straße" um 2.16 Uhr in Richtung Bahnhof, Hackenbroich, Delhoven, Straberg und Nievenheim.

Ab der zusätzlichen Haltestelle "Dormagen Schützenplatz" können Fahrgäste um 2.26 Uhr den letzten Bus Richtung Zons, Stürzelberg, Delrath nehmen. Die Abfahrtszeiten der Nachtexpress-Linien sind: NE2 in Richtung Bahnhof um 21.04, 22.04, 23.04, 0.04 und 2.16 Uhr; in Richtung Zons um 21.13, 22.13, 23.13, 0.13 und 2.26 Uhr. Außerdem weist die Stadtbus GmbH darauf hin, dass Vier-Fahrten-Tickets preisgünstigere Alternativen zu den einzelnen Fahrscheinen bieten.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Während des Schützenfestes fahren Stadtbusse länger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.