| 00.00 Uhr

Dormagen
Warme Winterkleidung für Flüchtlinge gesucht

Dormagen. Warme Winterkleidung in kleineren Größen, Koffer, Hygieneprodukte und Sprachlernbücher - das alles wird nach wie vor für die Flüchtlinge in Dormagen gesammelt. Die Besetzung der beiden Landes-Notunterkünfte in der Turnhalle an der Beethovenstraße und im ehemaligen Bayer-Wohnheim Am Wäldchen wechselt regelmäßig, so dass immer wieder neue 350 Flüchtlinge nach Dormagen kommen.

Zentral nimmt die Tafel Dormagen in der Realschule am Sportpark an der Beethovenstraße montags bis freitags von 14 bis 16 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr Sachspenden entgegen. Aktuell werden zum Beispiel Herrenjacken in Small und Herrenschuhe in den Größen 41 bis 44 benötigt.

Für das Café Grenzenlos in Horrem an der Buchenstraße 7 werden zudem ehrenamtliche Helfer gesucht, die den Flüchtlingen Deutsch beibringen möchten. Die Treffen sind mittwochs von 15 bis 17 Uhr. Dort können auch Duplo-Lego-Steine, Bauklötze und kleine Tierfiguren für die Kinderbetreuung abgegeben werden.

(cw-)