| 00.00 Uhr

Dormagen
Zehn Karten für "Ückerather Schwaadlappe" zu gewinnen

Dormagen. Viel Spaß hatten die Zuschauer im Oktober 2015, als die Mundarttheatergruppe "Ückerather Schwaadlappe" das von Sabine Misiorny und Tom Müller vom Kammertheater Dormagen geschriebene und inszenierte Stück "De jecke Wiever von Ückerath" viermal vor ausverkauftem Haus im Saal bei Manes am Bösch in Ückerath aufführten. Aufgrund der sehr großen Nachfrage wird dieses lustige und unterhaltsame Stück am Freitag, 5. August, um 20 Uhr ein weiteres Mal gezeigt: dieses Mal auf der Freilichtbühne in Zons, die sich als Kulisse für die Inszenierung besonders gut eignet.

Die NGZ bietet eine Verlosung von fünf Mal zwei Eintrittskarten für den Auftritt der "Ückerather Schwaadlappe" auf der Freilichtbühne Zons an: Mitmachen und gewinnen! Wer heute bis 24 Uhr unter 01379 886719 (50 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk abweichend) anruft, kann gewinnen. Oder SMS mit dem Kennwort "RP9", Leerzeichen, Ihrem Namen und Adresse an 1111 (ohne Vorwahl, 50 Cent/SMS). Teilnahme ist erst ab 18 Jahren möglich. Die Gewinner werden benachrichtigt.

"Die Proben auf der Freilichtbühne laufen bereits auf Hochtouren", erklärt Manfred Fiedler, der Vorsitzende der Schwaadlappe. Neu dabei ist der beliebte Zonser Musiker Peter Pick, der für die musikalische Begleitung in einigen Szenen sorgt und damit sicher auch die Zuschauer begeistert.

Karten gibt es im Vorverkauf im Kammertheater Dormagen, in der City-Buchhandlung an der Kölner Straße in Dormagen sowie vor Veranstaltungsbeginn an der Freilichtbühne Zons für 12 Euro. Einlass ist am Freitag ab 19 Uhr.

(cw-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Zehn Karten für "Ückerather Schwaadlappe" zu gewinnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.