| 00.00 Uhr

Dormagen
Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Dormagen. Bei einem Unfall am Freitag wurden zwei Personen leicht verletzt. So fuhr, wie die Polizei mitteilte, gegen 18.05 Uhr ein 19 Jahre alter Neusser mit seinem Wagen von einem Parkplatz nach links auf die Landstraße 380 in Fahrtrichtung Nievenheim. Eine 38 Jahre alte Rösratherin fuhr, aus Nievenheim kommend, auf der L 380 in Fahrtrichtung Dormagen-Mitte. Verkehrsbedingt musste sie halten und hielt dabei die Parkplatzzufahrt frei. Als der 19-Jährige daraufhin nach links abbog, übersah er offensichtlich den von rechts kommenden Wagen eines 53-jährigen Dormageners. Der versuchte zwar noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht verhindern und kam erst in einem angrenzenden Feld zum Stehen.

Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge drehte sich der Wagen des 19-Jährigen und kollidierte mit dem Auto der Rösratherin. Der 53-Jährige erlitt einen Schock und der Beifahrer des 19-Jährigen klagte über Schmerzen im Rippenbereich. Es entstand erheblicher Sachschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Landstraße 380 im Bereich der Kreisstraße 12 und der Landstraße 280 für den Fahrzeugverkehr gesperrt, was erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen zur Folge hatte.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.