Folgen des Stromausfalls

Justizsäle in Düsseldorf bleiben weiter dunkel

Düsseldorf. Das Justizgebäude in Oberbilk ist derzeit nur bedingt verhandlungstauglich. Eine Woche nach dem großen Stromausfall gibt es in rund der Hälfte der Gerichtssäle bei Amts- und Landgericht immer noch kein Licht, Rollläden können nicht bewegt werden oder elektronische Anzeigetafeln vor Sitzungssälen bleiben dunkel. Von Wulf Kannegießermehr

Angespannter Wohnungsmarkt

Studenten in Düsseldorf zahlen hohe Mieten

Düsseldorf gehört nach einer aktuellen Studie zu den Universitätsstädten mit dem angespanntesten Wohnungsmarkt. Für eine Wohnung müssen Studenten durchschnittlich 9,40 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Und der Trend soll anhalten. Von Semiha Ünlümehr

Düsseldorf

Ganz große Koalition für Flüchtlinge

Der "Runde Tisch" zur Flüchtlingspolitik in Düsseldorf hat erstmals getagt. Stadt, Sozialverbände und Immobilien-Experten wollen die Betreuung von Asylbewerbern verbessern und nötige Wohnplätze schaffen. Das wird eine Aufgabe für die ganze Stadtgesellschaft. Von Arne Liebmehr

Düsseldorf

3000 Daimler-Mitarbeiter streiken

Alle drei Schichten des Mercedes-Werks haben Dienstag gegen die geplante Verlagerung von Teilen der Produktion demonstriert und die Arbeit niedergelegt. Offiziell ist es kein Streik, de facto aber standen die Bänder 22 Stunden still. Von Thorsten Breitkopf und Andreas Endermann (Fotos)mehr

Tipps zum 3. Oktober

Fünfmal Staunen im Rheinland

Düsseldorf, Köln und Bonn bieten zurzeit eine Fülle attraktiver Ausstellungen - von der Pop-Art im Museum Ludwig bis zur Weltraum-Schau in der Bundeskunsthalle Bonn. Der "Tag der Deutschen Einheit" eignet sich dazu, sie zu erleben. Von Bertram Müllermehr

Bilderserien aus Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf

Fortuna-Fans randalieren auf dem Weg nach Bochum

Düsseldorf/Bochum. Die Bundespolizei musste gegen Fußball-Fans Anzeigen und Platzverweise aussprechen: Die Anhänger des Düsseldorfer Zweitligisten hatten während ihrer Anreise mit der Bahn Flaschen aus einem fahrenden Zug geworfen und zündeten am Bochumer Hauptbahnhof Rauchbomben. mehr