Bordelle in Düsseldorf

Rotlicht auf der Rethelstraße soll für immer ausbleiben

Düsseldorf. Das Rotlicht auf der Rethelstraße soll für immer ausbleiben. So zumindest sieht es ein Antrag der CDU-Fraktion in der morgigen Sitzung der Bezirksvertretung 2 vor. In dem Antrag wird die Verwaltung gebeten, die baurechtlichen Vorraussetzungen zu schaffen, dass die vom Betreiber bereits aufgegebenen "Freudenhäuser" auf der Rethelstraße 73, 75 und 77 nicht mehr genehmigt werden können. Von Torsten Thissenmehr

Sicherheitspersonal im Warnstreik

Lange Warteschlangen am Düsseldorfer Flughafen

An den Flughäfen Düsseldorf und Köln streikt heute das private Sicherheitspersonal. In der Landeshauptstadt haben nur vier von 15 Fluggastkontrollen geöffnet. Hunderte Flüge fallen aus. Dort bildeten sich lange Schlangen. Der Arbeitgeberverband BDSW vergleicht das Vorgehen von Verdi mit einer Geiselnahme. mehr

Klagen über wichtige Pendlerlinie S8

Neue S-Bahnen zu kurz und zu niedrig

Die Klagen über die wichtige Pendlerlinie S8 reißen nicht ab: Züge fallen aus, sind verspätet oder überfüllt. Dabei wollte die Bahn mit den neuen Zügen eigentlich den Komfort für ihre Kunden verbessern. Von Arne Lieb und Julia Hagenackermehr

Düsseldorf

Stadtteil-Politiker streiten über Umgang mit Flüchtlingen

Hitzige Debatte unter den Stadtteil-Politikern am Dienstagabend: Nachdem Dieter Sawalies (Die Linke) seinen Antrag zur Flüchtlingshilfe im Stadtbezirk 3 vorgestellt hatte, konnte sich der stellvertretende Bezirksvorsteher Lutz Goebels (SPD) mit Kritik kaum zurückhalten: In den vergangenen zehn Jahren in der Bezirksvertretung habe es keinen Antrag gegeben, der ihn so verärgert habe, sagte der SPD-Politiker. Von Semiha Ünlümehr

Bilderserien aus Düsseldorf