Böhmermann-Ausstellung in Düsseldorf

1500 Besucher bei "Deuscthland"-Eröffnung

Am Donnerstagabend haben sich vor dem NRW-Forum in Düsseldorf lange Schlangen gebildet. Grund war die Eröffnung der Ausstellung "Deuscthland" des Satirikers Jan Böhmermann. Der Andrang war derart groß, dass nicht jeder Interessierte es bis ins Museum schaffte. mehr

Serie "MiezWohnung gesucht"

Diese Tiere in Düsseldorf suchen ein neues Zuhause

In der vierten Folge unserer Serie "MiezWohnung gesucht" geht es in das Tierheim in Düsseldorf. Hier haben wir das außergewöhnliche Hundepaar Maschu und Arnie kennengelernt. Aber auch ein verschmustes Katerduo und ein Kaninchen mit Zahnfehlstellung suchen ein neues Zuhause.  Von Vanessa Martellamehr

Düsseldorf

Großer Abend mit Ben L'Oncle Soul im Zakk

So inszeniert man einen Konzertauftakt: Die Bühne des Zakk wird in rotes Licht getaucht, im Saal ist es dunkel und ruhig, nur leise Gesprächsfetzten wehen durch den Raum. Dann betreten Ben L'Oncle Soul die Bühne, und man meint, das Charisma des französischen Sängers förmlich sehen zu können. Ben L'Oncle Soul schafft es, weltbekannte Titel wie "Fly Me To The Moon" und "New York, New York" neu und eigen erscheinen zu lassen. Soul, Reggae und HipHop werden bei diesem Auftritt kombiniert, und die kratzige Stimme des Sängers swingt mühelos dazu. Aber nicht nur der Sänger überzeugt, auch die Bandbesetzung, die aus Trompete, Saxofon, DJ, Keyboard, Gitarre, Schlagzeug und Bass besteht, bietet eine phänomenale Performance. mehr

Düsseldorf

Raser beschuldigt zu Unrecht seinen Mitarbeiter

Für den Versuch, die Justiz bei einem Tempo-Knöllchen auszutricksen, muss ein Immobilienkaufmann (52) jetzt 2500 Euro Strafe nachzahlen. Mit seinem Ferrari war er an einem Aprilabend 2016 nahe Fröndenberg auf einer Bundesstraße 44 km/h zu schnell gefahren und geblitzt worden. Um sich aber 160 Euro Buße, zwei Strafpunkte in Flensburg plus vier Wochen Fahrverbot zu ersparen, hat der Raser einen seiner Mitarbeiter (61) als Fahrer bezichtigt - und damit den Ermittlungsbehörden ausgeliefert. Die Justiz kam dahinter, gestern brummte ihm ein Amtsrichter die zusätzliche Geldstrafe auf. mehr

Bilder und Infos aus Düsseldorf
Videos aus Düsseldorf
Nach Unfall in Parkhaus

Düsseldorfer spenden für Bestattung des Fiftyfifty-Verkäufers

Der Fiftyfifty-Verkäufer, der vorige Woche in einem Parkhaus tödlich verletzt wurde, soll würdig bestattet werden. Die Heerdter Schützen haben eine Spendenaktion gestartet, um das Begräbnis zu bezahlen. "Wir wollen ihn nicht allein den letzten Weg gehen lassen", sagt der Schützenchef. mehr