Düsseldorf

Papageien sind zurück an der Kö

Düsseldorf. Ein ohrenbetäubender Lärm legte sich am frühen Sonntagabend über die menschenleere Königsallee. Grund dafür waren jedoch nicht die Motoren der Luxuskarossen, sondern die bereits bekannten Kö-Papageien. Nachdem ein Teil der grünen Federtierchen einen Kurzurlaub in Hilden gemacht hat, sind die Papageien nun zahlreich an die Flaniermeile zurückgekehrt. Von Sabine Krickemehr

Düsseldorf

Harvest: Tanzmix aus zwei Stilen, die von der Straße kommen

Anfangs sitzen die Tänzer still auf einem knorrigen Baumstamm, grellweiß beleuchtet von sechs sterilen Neonröhren, die ringsum in einem präzisen Halbkreis aufgestellt sind. Dazu ein durchdringendes Röhren von Bässen, wie das Heranrollen eines Gewitters. Dann springen die Performer auf, formen mit fließenden Streetdance-Moves einen Kreis, fiebrig und beschwörend wie in einem archaischen Ritual. Es ist ein faszinierendes Bild, bei dem nichts zusammenpasst und doch alles. Als hätte sich eine Gruppe Stammestänzer bei Nacht auf ein urbanes Fabrikgelände verirrt. Von Renée Wiedermehr

Bilderserien aus Düsseldorf
Lokalsport

DHC geht als Spitzenreiter in die Feldhockey-Winterpause

Die Damen des Düsseldorfer HC gehen in der 1. Hockey-Bundesliga als Tabellenführer in die Winterpause. Ausschlaggebend war ein 3:2 (3:2)-Erfolg beim bis dahin punktgleichen Münchner SC. Zweimal Elisa Gräve (14., 28.) sowie Pia Lothak (22.) sorgten für eine scheinbar sichere Führung, bis der MSC erwachte und noch vor der Pause auf 2:3 herankam. In den zweiten 35 Minuten waren die Gastgeberinnen zwar leicht überlegen, aber der DHC verteidigte geschickt und konnte auch zwei Strafecken erfolgreich abwehren. So blieb es beim knappen Erfolg, und der ewig skeptische Trainer Nicolai Sussenburger muss sich die Frage gefallen lassen, ob er nun nicht endlich an das Erreichen der Play-offs glaubt. Jetzt ist zunächst eine Pause angesagt, bis Mitte Dezember die Hallensaison beginnt. Von Joachim Pickertmehr