Düsseldorf

Rethel-Bordelle sollen Sozialbeiträge in Millionenhöhe nachzahlen

Düsseldorf. Sozialabgaben von 8,3 Millionen Euro für die jahrelange Tätigkeit von nicht selbstständig arbeitenden Prostituierten soll die Bordellbetriebs-GmbH von der Rethelstraße nach einem Urteil des Sozialgerichts nachzahlen. Diese Entscheidung wurde am Donnerstag bekannt. mehr

Auflagen für Demonstrationen in Düsseldorf

Polizei untersagt "Dügida" erneut Vorbeizug an Moschee

Die Organisatorin der rechtsradikalen "Dügida"-Aufzüge soll nicht weiter als Versammlungsleiterin auftreten. Außerdem versucht die Polizei erneut den Zug durch die Adersstraße zu untersagen - die Chancen vor Gericht dürften diesmal besser sein. Von Arne Liebmehr

IS-Kämpfer in Düsseldorf gefasst

Noch im Sommer entwischte "Abu Zulfikar" den Fahndern

Der Kranenburger Kerim Marc B. war aus der Türkei eingereist. Er soll in Syrien am Feldzug des "Islamischen Staats" teilgenommen haben. Im Sommer war er Fahndern in NRW noch entkommen. Nun wurde er am Düsseldorfer Flughafen festgenommen. Von Christian Schwerdtfegermehr

Düsseldorf

Neuer Ärger für Achenbach-Partner

Nachdem die Staatsanwaltschaft Essen hohe Strafen gegen den früheren Kunstberater Helge Achenbach (sieben Jahre) und seinen Geschäftspartner Stefan Horsthemke (zwei Jahre, zehn Monate) gefordert hat, kommt heraus, dass die Staatsanwaltschaft Düsseldorf weitere Ermittlungen gegen Horsthemke begonnen hat. Von Reinhard Kowalewskymehr

Düsseldorf

Sympathiewelle nach Hetze gegen Restaurant: "Griechenland, Ja Bitte"

In dem anonymen Schreiben, das das Restaurant "Platon" in Hassels erhalten hat, werden der Inhaber und Griechenland heftig beschimpft. Doch nach einem Beitrag bei Facebook erfährt die Familie eine große Welle der Empathie. Von Henning Raschemehr

Bilderserien aus Düsseldorf