Bahnhofsviertel

Eine schlechte Visitenkarte für Düsseldorf

Düsseldorf. Schmuddelige Straßen, Geschäftsleerstände, Stolperfallen auf dem Bürgersteig: Seit Jahren herrscht im Bahnhofsviertel städtebaulicher Stillstand. Hoffnung macht das Ekiso-Projekt, das den öffentlichen Raum aufwerten soll. Ein Rundgang. Von Jan Dobrickmehr

Düsseldorfer Kunstberater

Künstler Cragg: Keine Verwicklung in Achenbach-Manipulationen

Der Künstler Tony Cragg ist dem Eindruck entgegengetreten, er sei in illegale Geschäfte des vor Gericht stehenden Kunsthändlers Helge Achenbach verwickelt. Er habe Achenbach eine Skulptur verkauft und dafür den vereinbarten Kaufpreis erhalten, sagte Cragg am Montag. mehr

Düsseldorf

Auch nach Weihnachten sind Märkte geöffnet

Eigentlich schließen am Dienstagabend die Hütten auf den Weihnachtsmärkten. Das in diesem Jahr aber mit zwei Ausnahmen: Die Eisbahn am Schauspielhaus inklusive des Hüttenzaubers bleibt bis einschließlich Sonntag, 11. Januar, aufgebaut. Außerdem bleibt eine Bude mit Flammkuchen und Wildschweinwurst stehen. Der kleine Weihnachtsmarkt auf dem Burgplatz rund ums Riesenrad bleibt außerdem bis Sonntag stehen. Von Anke Kronemeyermehr

Düsseldorf

Schon wieder Einbrüche in Geschäfte in der City

Am frühen Sonntagmorgen ist die bislang letzte Tat in einer Reihe von Geschäftseinbrüchen gemeldet worden: Nach Ermittlungen der Polizei zerstörte ein bislang unbekannter Täter einen Teil der Glaseingangstür des Telekom-Ladens am Schadowplatz, stieg durch das Loch ins Geschäft und stahl mehrere der teuren Handys, darunter vermutlich auch einige iPhone 6. mehr

Bilderserien aus Düsseldorf