1800 Arbeitsplätze sind in Gefahr

Protest im Düsseldorfer Daimler-Werk

Die Mitarbeiter wollen die Arbeit niederlegen, um in Protestaktionen gegen die Verlagerung von Teilen der Produktion in die USA zu demonstrieren. 1800 Arbeitsplätze sind in Gefahr. Heute tagt der Aufsichtsrat. Von Thorsten Breitkopfmehr

Kunsthändler aus Düsseldorf

Fall Achenbach: Klage gegen Albrecht-Erben

Im Streit zwischen dem unter Betrugsverdacht inhaftierten Helge Achenbach und der Witwe des verstorbenen Aldi-Erben Berthold Albrecht verhandelt das Landgericht Düsseldorf am 11. November über die 19-Millionen-Klage gegen den Kunstberater. Von Stefani Geilhausenmehr

Bilderserien aus Düsseldorf
Meine Stadt

Malerin Kate Waters über ihre Lieblingsorte

Düsseldorf. Als Kind hat sie in Kanada gelebt, ist mitten in der Natur in den Rocky Mountains groß geworden. In Brüssel ist Kate Waters als Teenager auf die britische Schule gegangen, lange hat sie in ihrer Heimat London gewohnt. Nach dem Kunststudium in Bath/England und London sowie dem Master an der Central Saint Martins School of Art ist die Künstlerin 1991 mit ihrem Mann nach Düsseldorf gezogen. Die 50-jährige Mutter eine Tochter ist bekannt für ihre detailliert gemalten Leinwände voller Licht und Stimmung, die auf den ersten Blick wie fotorealistische 3-D-Bilder wirken. Die Grundlagen ihrer Malerei sind die auf Reisen in alle Welt beiläufig entstanden Fotografien. Ihre Kohle-Zeichnungen sind dieses Jahr bei Ausstellungen in Brüssel, London und Paris zu sehen. mehr

Geburtstag

Wolfgang Scheffler wird heute 70

Er war der erste grüne Bürgermeister von Düsseldorf: Wolfgang Scheffler war in der rot-grünen Ratskoalition 1994 bis 1999 eine zentrale Persönlichkeit. Der Fachmann für Umwelt-, Energie- und Schulpolitik machte sich mit seinem Kenntnisreichtum und rhetorischen Talent schnell einen Namen und wurde zu einem Aushängeschild des Bündnisses, das vor allem Realos wie er ermöglicht hatten. Erkennungszeichen des Lehrers vom Lessing-Gymnasium waren seine Klotschen, die erst im tiefsten Winter gegen festes Schuhwerk getauscht wurden, und seine Minipli-Frisur. mehr

Schützenball

St. Sebastianer ehren Mundart-Kenner Heinrich Spohr

Der Bilker Schützenverein St. Sebastianus hat Heinrich Spohr mit der Jakob-Faasen-Plakette ausgezeichnet und damit dessen Engagement für den Erhalt der Düsseldorfer Mundart gewürdigt. Der studierte Geograf Spohr untersucht das Rheinische wissenschaftlich und hat das "Wörterbuch der Düsseldorfer Mundart" geschrieben. "Man muss Menschen, die sich gesellschaftlich engagieren, auf einen Thron heben und sie sich zum Vorbild nehmen", sagte Johann-Peter Ingenhoven, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Düsseldorf in seiner Laudatio. Die Kreissparkasse hatte die Auszeichnung vor fünf Jahren gemeinsam mit den Bilker Schützen ins Leben gerufen, um damit außergewöhnlichen ehrenamtlichen Einsatz zu würdigen. mehr

Fortuna Düsseldorf

Fortuna-Fans randalieren auf dem Weg nach Bochum

Düsseldorf/Bochum. Die Bundespolizei musste gegen Fußball-Fans Anzeigen und Platzverweise aussprechen: Die Anhänger des Düsseldorfer Zweitligisten hatten während ihrer Anreise mit der Bahn Flaschen aus einem fahrenden Zug geworfen und zündeten am Bochumer Hauptbahnhof Rauchbomben. mehr

Fortuna Düsseldorf

#F95RBL: Achterbahnfahrt der Gefühle in 140 Zeichen

Düsseldorf. Am Sonntagmittag gab es bei Fortuna Düsseldorf gegen RB Leipzig 90 Minuten Aufstiegskampf – und Dutzende emotionale Tweets. Denn auch in den Sozialen Netzwerken dreht sich während eines Spiels alles um Fußball. Von Christoffer Kleindienstmehr

Fortuna Düsseldorf

Fortuna entschuldigt sich bei RB Leipzig

Der Düsseldorfer Vorstandsvorsitzende Dirk Kall rüffelt Stadion-DJ "Opa" für das Abspielen des Trauermarschs von Chopin zum Aufwärmen der Sachsen. "Es steht uns nicht zu, über andere Vereine zu urteilen", betont Kall. Von Bernd Jolitzmehr