| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
1000 Euro für Kinderprojekte in der Arche

Gut Gemacht: 1000 Euro für Kinderprojekte in der Arche
Maike Deckert von der Arche und Hartmut Geuther von Town & Country mit Kindern der Arche FOTO: Anne Orthen
Düsseldorf. Wersten (sime) Zum sechsten Mal in Folge vergibt die Town & Country Stiftung den von ihr initiierten Stiftungspreis an Vereine, die mit großem Engagement benachteiligten Kindern und Jugendlichen helfen. Die Arche Düsseldorf erhält in diesem Rahmen eine finanzielle Förderung in Höhe von 1000 Euro. Arche-Leiterin Maike Deckert freut sich über die Zuwendung, die Kinderprojekte und die Arbeit in Wersten unterstützt.

Hartmut Geuther, Botschafter der Town & Country Stiftung im Raum Düsseldorf, und Geschäftsführer Eigenheimwelten Gesellschaft für Massivhausbau, besuchte die Einrichtung, die die Stiftung neben 500 weiteren Projekten bundesweit unterstützt. Die Town & Country Stiftung wurde im Jahr 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und hat es sich zunächst zum Ziel gesetzt, unverschuldet in Not geratene Bauherren und deren Familien zu helfen. Erweitert wurde das Spektrum der Stiftungstätigkeit durch den jährlich ausgelobten Stiftungspreis, der gemeinnützigen Einrichtungen zugutekommt, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen.

In Wersten bietet die Arche seit Juni 2012 eine Freizeiteinrichtung für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren und eine Kindertagesstätte für Kinder von null bis sechs Jahren.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: 1000 Euro für Kinderprojekte in der Arche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.