| 07.20 Uhr

Düsseldorf
Die Vielfalt Europas zu Gast im Rathaus

Düsseldorf. Welche Bedeutung hat Europa und die Europäische Union (EU) für das Leben in Düsseldorf? Wie beeinflussen europäische Gesetze unsere Arbeits- und Lebenswelt? Und wie kann jeder Einzelne von der EU profitieren? Diese Fragen standen im Zentrum des 16. Europatags im Rathaus.

Mehr als 30 Aussteller präsentierten ihre jeweiligen Länder mit kultureller und kulinarischer Vielfalt. Am Vorabend war es bei einer Diskussion mit Gesine Schwan im Haus der Universität darum gegangen, was Deutsche und Polen heute verbindet.

Zum Europatag gab es nicht nur Informationen, auch Musik, Essen und Kultur. So präsentierte der Verein Deutsch-Bulgarische-Gesellschaft Donau eine Tanzaufführung, das griechische Generalkonsulat zeigte einen Filmbeitrag von Einwohnern der Insel Lesbos zur Flüchtlingskrise. Auf dem Marktplatz vor dem Rathaus boten Streetfood-Stände die kulinarische Vielfalt Europas. "Gerade in Krisenzeiten müssen wir Europa auf kommunaler Ebene stärken", sagte Oberbürgermeister Thomas Geisel. "Das erreicht man am besten, indem sich Menschen begegnen und sich mit dem Thema Europa spielerisch, aber auch mit Information und Diskussion auseinandersetzen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

16. Europatag 2016 im Rathaus in Düsseldorf: Die Vielfalt Europas


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.