| 11.39 Uhr

Düsseldorf
17-jährige Schülerin gewinnt Foto-Wettbewerb

Düsseldorf: 17-jährige Schülerin gewinnt Foto-Wettbewerb
Ljilja Petrovic FOTO: Petrovic
Düsseldorf. Ihr Foto soll zeigen, dass das Zusammenleben von Menschen der unterschiedlichsten Nationen in Düsseldorf gelingt. Die 17-jährige Ljilja Petrovic hat den Wettbewerb des Jugendportals "Youpod" um das "schönste Bild in Düsseldorf" gewonnen. Von Naomi Bader

Junge Geflüchtete konnten für den Wettbewerb Bilder ihrer neuen Heimat einsenden. "Ich dachte, ich muss etwas mit einer Geschichte fotografieren", sagt die Jugendliche, die zur Elly-Heuss-Knapp-Schule geht. Auf dem Bild sind vier ihrer Freundinnen zu sehen. Ljilja selbst kommt aus Serbien - die Freundinnen auf dem Foto aus Syrien, Spanien, Afghanistan sowie aus Bosnien und Herzegowina.

Bei einem Theaterworkshop vom Verein "Aktion & Kultur mit Kindern" (Akki) haben sie sich kennengelernt. Und obwohl nur Deutsch gesprochen werden sollte, gelang das Zusammenspiel, erinnert sich Ljilja , die seit zwei Jahren in Düsseldorf lebt. Ihre Freundinnen hat sie in einem Kreis fotografiert. Dies sei für ihre Aussage eine gute Perspektive. Dass sie gewinnen würde, hätte sie nicht erwartet. "Das Bild ist schon ganz gut", sagt sie zurückhaltend. Bei der Preisverleihung im Jugendinformationszentrum zeTT berichtet die junge Fotografin, in der Refugee-Redaktionsgruppe habe sie gelernt, wie man fotografiert.

Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren können dort erste Erfahrungen sammeln. Der syrische Journalist Rodi Hameh leitet die Treffen, die jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat im zeTT an der Willi-Becker-Allee 10 stattfinden. Mehr Informationen unter Tel. 8922023 oder per Email an info@youpod.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: 17-jährige Schülerin gewinnt Foto-Wettbewerb


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.