| 00.00 Uhr

Düsseldorf
19-Jähriger flüchtet in unversichertem BMW vor der Polizei

Düsseldorf. Gleich mehrere Gründe hatte ein 19-Jähriger, am frühen Samstagmorgen in Wersten die Anhaltezeichen der Polizei zu ignorieren. Die Beamten hatten den BMW im Rahmen einer Routinekontrolle an der Kölner Landstraße stoppen wollen, als der 19-Jährige Gas gab. Mehr als 50 Kilometer später, nach einer Verfolgungsfahrt über die Autobahnen 46, 59 und 1 bis in eine Sackgasse in Remscheid, konnten die Polizisten den jungen Düsseldorfer schließlich stellen. Er hat keinen Führerschein, das Auto ist nicht versichert und die Kennzeichen am BMW gehören zu einem anderen Fahrzeug. Der junge Mann musste eine Blutprobe abgeben und bekam eine Strafanzeige.
(sg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: 19-Jähriger flüchtet in unversichertem BMW vor der Polizei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.