| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
2000 neue Bücher für junge Leser

Düsseldorf-Süd. Beim Sommerleseclub machen alle drei Stadtteilbüchereien im Süden mit.

Egal ob Krimi, Sommerromanze oder Science Fiction, in der Buchauswahl des Sommerleseclubs (SLC) findet jeder junge Leser unter dem diesjährigen Motto "Läuft bei dir" sein Genre. Zum achten Mal findet die Aktion für die Sommerferien in der Stadtbibliothek dank der Unterstützung der Bürgerstiftung Düsseldorf statt. Neben der Zentralbibliothek machen in diesem Jahr auch elf Stadtteilbibliotheken mit, darunter die drei im Stadt-Süden: Wersten, Benrath und Garath.

Kinder ab der vierten Klasse können teilnehmen und bekommen eine Clubkarte, mit der sie die Bücher aus dem Bestand des SLC ausleihen können. "Es gibt extra 2000 neue und aktuelle Bücher, die dafür zusammengestellt wurden und auf die Zweigstellen aufgeteilt sind", sagt Suzanne Oetker-von Franquet, Vorsitzende der Bürgerstiftung Düsseldorf. Zu der Clubkarte bekommen alle Teilnehmer ein Lese-Logbuch, in das sie ihre gelesenen Bücher eintragen und mit einer Schulnote bewerten können. "Wenn jemand ein Buch durchgelesen hat, kommt dieser zu uns, erzählt uns den Inhalt und bekommt dann einen Stempel", erklärt Martina Leschner, Leiterin der Kinder- und Jugendbibliothek, das Prinzip.

Ziel ist es, mindestens drei Bücher in den sechs Wochen zu lesen. Als Belohnung gibt es eine Urkunde, die sich die Teilnehmer auf dem Halbjahreszeugnis anrechnen lassen können. Die 16-jährige Thashika nimmt seit sechs Jahren an dem Sommerleseclub teil und kennt sich deshalb bestens aus. "Mein Rekord waren voriges Jahr 35 Bücher", erzählt sie. Sie hat sich in der Grundschule zum ersten Mal angemeldet, weil eine Bibliothekarin in die Schule kam und die Aktion vorgestellt hat. Zum Abschluss der Ferienaktion wird es ein Fest in den einzelnen Bezirken geben, bei denen es Pizza für alle geben wird und die Clubmitglieder ihre Urkunden bekommen.

Die Bücher sind seit dem 4. Juli ausleihbar und die Abgabe der Logbücher geht bis zum 2. September.

(insm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: 2000 neue Bücher für junge Leser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.