| 12.39 Uhr

Pkw überschlug sich
Betrunkener 22-Jähriger bei Unfall auf der B8 schwer verletzt

Düsseldorf. Bei einem Verkehrsunfall am Samstagmorgen auf der B8 (Danziger Straße) in Richtung Duisburg ist ein 22-Jähriger aus Willich schwer verletzt worden. Weil die Polizei vermutete, dass der Mann betrunken sein könnte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Der 22-Jährige wurde nach dem Unfall stationär in einer Klinik behandelt. Wegen des Verdachts einer Trunkenheitsfahrt wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Ein Atemalkoholtest war zuvor positiv verlaufen.

Nach den bisherigen Ermittlungen war der junge Mann mit seinem VW auf der B8 (N) in Richtung Duisburg unterwegs, als er in Höhe der Ausfahrt Kaiserswerth die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Wagen kollidierte zunächst mit der mittleren Betonabgrenzung, überschlug sich und blieb dann rechts im Grünstreifen auf der Beifahrerseite liegen.

Die Feuerwehr befreite den Mann und brachte ihn in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nach jetzigem Stand nicht. Der Wagen hat nur noch Schrottwert und musste sichergestellt werden. 

Quelle: RP
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.